Generalversammlung des Damenturnvereins Buchs

..

Helene Meier 50 Jahre Vereinsmitglied

Zur 86. Generalversammlung konnte Präsidentin Brigitte Jost 31 Turnerinnen, Leiterinnen und Ehrenmitglieder begrüssen. Nach einem feinen Salatbüffet, wurden die üblichen Geschäfte abgewickelt. Bei den Mutationen ist ein Austritt zu verzeichnen, sodass dem Verein jetzt insgesamt 41 Erwachsene Personen angehören.

Die grossen Aktivitäten, wie das Führen von verschiedenen Festwirtschaften und die Organisation und Durchführung von Anlässen führten dazu, dass trotz höherer Verbandsbeiträge und Leiterinnenentschädigungen auf eine Erhöhung des Mitgliederbeitrages verzichtet werden konnte. Der gesamte Vorstand wurde mit grossem Applaus für ein weiteres Vereinsjahr gewählt. Auch bei den Leiterinnen und allen weiteren „Ämtli" waren keine Mutationen zu verzeichnen.

Das Jahresprogramm 2011 weist einige „highligts" auf. Wettkampfmässig ist das Programm ausschliesslich auf Schnurball ausgerichtet. Hier mischen unsere Frauen aber innerhalb des Kreisturnverbandes Aarau-Kulm ganz an der Spitze mit. An der Wintermeisterschaft haben sie bereits obenaus geschwungen. Weitere Wettkämpfe stehen am 14. Mai mit der kantonalen Meisterschaft in Gipf-Oberfrick, am 24. Juni mit dem Kantonalturnfest Brugg-Windisch und am 20. August mit dem Kreisspieltag in Hirschthal an. Mit den Beizlis am Jugendfest und am Weihnachtsmarkt, vor allem aber mit der Organisation des Kreisjugitages am 4. September stehen auch wieder einige Arbeitseinsätze auf dem Programm. Sozusagen als Belohnung wird das Jahresprogramm aufgelockert mit „Genuss-Events" wie Kegeln, Minigolf, ein Pétanque-Turnier, die Bergturnfahrt und die Vereinsreise. Diese wird uns im September auf den Toggenburger Klangweg führen. Auch der letztes Jahr neu eingeführte Fondueplausch in der Waldhütte ist nicht mehr wegzudenken.

Höhepunkt der diesjährigen Generalversammlung war sicher die Ehrung von Helene Meier. Sie kann auf 50 Jahre Mitgliedschaft im Damenturnverein Buchs zurückblicken und wurde dafür in einer Fotoshow über ihr vielfältiges Wirken, auch ausserhalb des Vereins, geehrt. Brigitte Bolliger gehört seit 20 Jahren dem Verein an und wurde dafür mit Blumen beschenkt.

Viele Stunden hat Monika Weigel in Turnhallen verbracht und die Grundausbildungen im Muki-, sowie im Kinderturnen absolviert. Dafür erntete sie ein grosses Dankeschön und durfte ebenfalls Blumen in Empfang nehmen.

Meistgesehen

Artboard 1