An der Generalversammlung der SVP Erlinsbach durfte Präsident Richard Meier rund 50 Mitglieder und Gäste begrüssen.

Mit Silvia Zehnder konnte ein neues Vorstandsmitglied gewonnen und der verwaiste Posten des Aktuars neu besetzt werden.

In seinem Jahresbericht erwähnte der Präsident die, für Erlinsbach gelungenen Grossratswahlen. Darf doch unser Dorf mit Clemens Hochreuter und Markus Lüthy zwei erfahrene und engagierte SVP- Vertreter nach Aarau schicken.

In diesem Jahr wird der Vorstand seine ganzen Kräfte für die Gemeinderatswahlen bündeln. Gilt es doch, den Sitz des zurücktretenden Gemeindepräsidenten Markus Lüthy neu zu besetzen. Die SVP Erlinsbach setzt alles daran, neben Roberto Heller, welcher sich für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung stellt, einen zweiten Vertreter im Gemeinderat zu haben.

Im Anschluss an den geschäftlichen Teil der GV referierte Grossrätin Martina Bircher, SVP Aarburg über die herrschenden Missstände im Sozial- und Asylwesen und zeigte dabei auf, welche enormen Kosten auf die Gemeinden zukommen werden. S.L