Traditionsgemäss hält die Männerriege des BTV Aarau im März ihre Generalversammlung ab. 37 Turnkameraden fanden den Weg ins Restaurant Sportplatz. Die statuarischen Geschäfte konnten zügig behandelt werden. Der Obmann verliest den Jahresbdericht, in welchem er das Vereinsjahr Revue passieren lässt Die Kasse weist erneute einen Fehlbetrag auf. Der Verein zählt noch 86 Mitglieder, nachdem im vergangenen Jahr von 4 Turnkameraden für immer Abschied genommen werden musste. Auch waren 2 Austritte zu verzeichnen. Nach 4 Jahren im Vorstand hat Josef Koch seinen Rücktritt bekannt gegeben. Reto Fische, als Nachfolger vom Vorstand vorgeschlagen, wurde einstimmig gewählt, womit der Vorstand eine Verjüngung erfährt. Die Turnstunden wurden durchschnittlich von 19 Turnern besucht. Unter Verschiedenem werden weiter Infos zum Stadtlauf, Gigathlon, Eidg. Volsmusikfest, sowie dem Eidg. Turnfest 2019 in Aarau vermittelt. Peter Egli überbringt die Grüsse des Stammvereins und wünscht der Männerriege weiterhin gutes Gedeihen. Als ältester Teilnehmer konnte Thuri Bolliger mit seinen 88 Jahren geehrt werden. Wahrend eines Versammlungsunterbruchs wird der Imbiss in Form von Wurtssalat und Pommes frites eingenommen. Kurz vor 22 Uhr kann der Obmann die Versammlung schliessen, so dass noch Zeit zum gemütlichen Beisammensein, oder zu einem jass reicht.

Hansruedi Scheurer