Am Mittwoch, 27. März 2013, trafen sich die Mitglieder der Männerkrankenkasse Erlinsbach zur 129. Generalversammlung in der Trotte Erlinsbach AG.

Roberto Heller als neuer Präsident durfte 14 Vereinsmitglieder zur Hauptversammlung begrüssen. Nach dem Ableben von drei langjährigen Mitgliedern im vergangenen Jahr und durch Aufnahme von zwei Neumitgliedern zählt der Bestand des Vereines neu 99 Mitglieder. Eine Zahl welche leider von Jahr zu Jahr rückgängig ist. Das Durchschnittsalter im Verein von 66 Jahren zeigt auf, dass sich dies leider in den nächsten Jahren wohl so weiterentwickeln wird. Deshalb besteht der grosse Wunsch der neuen Vereinsführung darin, dringend Neumitglieder für die Männerkrankenkasse zu gewinnen und so den fast einzigartigen Verein möglichst lange am Leben und somit die Tradition im Erzbachtal aufrecht zu erhalten.

Die Männerkrankenkasse wurde am 14. Februar 1884 zur Milderung von finanzieller Not in Arbeiter-Familien in der Talschaft gegründet. Die Neumitglieder müssen männlich, im Alter zwischen 18 und 55 Jahren und gesund sein. Zur Gründungszeit und bis in die Nachkriegszeit der 1940er-Jahre, entsprach die Taggeldversicherung zum guten Teil dem durch Krankheit oder Unfall entfallenen Lohn.

Neuausrichtung im Verein

Bisher wurde verlangt, dass Neumitglieder in einer der beiden politischen Gemeinden Erlinsbach AG oder SO wohnen. Neu werden jedoch auch Männer von ausserhalb Speuz aufgenommen, welche beruflich oder in einem Verein in der Talschaft tätig sind. Der Jahresbeitrag wurde auch für das Jahr 2013 mit Fr. 60.- festgelegt. Das Taggeld beläuft sich auf Fr. 4.-, was für die meisten zwar eher als symbolischer Betrag daher kommt. Und doch wurden auch im Jahr 2012 mehr als 3000.- Chf. an Kranken – und Unfalltaggelder durch den langjährigen Kassier und Aktuar Emil Mäder sauber verbucht und pünktlich ausbezahlt.

In der Schweiz gibt es unseres Wissens nur noch eine weitere Männerkrankenkasse,  die Männer-Kranken-Kasse Diepoldsau-Schmitter (gegründet im Jahr 1881).

Nach dem gut 30. Minütigen Tagesgeschäft wurde bei einem feinen Nachtessen und Glas Wein der Abend ausgeklungen. Dies dauerte dann wie alle Jahre etwas länger als nur eine halbe Stunde.
Die Männerkrankenkasse trifft sich wieder am 18. März 2014 um 20:00h im alten Schuelhüsli Erlinsbach SO zur 130. Generalversammlung.

Chresty