Generalversammlung der FDP Möhlin

megaphone

Wahl von zwei neuen Vorstandsmitgliedern

Die Generalversammlung beinhaltete neben den üblichen Traktanden die Zuwahl von zwei neuen Vorstandsmitgliedern. Es sind dies Alfred Giger und Daniel Jirasko. Mit Interesse konnten die zahlreich erschienen Mitglieder auch die politischen Vorstellungen und Ideen der beiden Kandidaten für die Grossratswahlen aus Möhlin - Bernhard Scholl (bisher) und Bernadette Kern (neu) - sowie der Kandidaten Hansueli Bühler (bisher) aus Stein und Manuel Mauch (neu) aus Wallbach zur Kenntnis nehmen. Die Versammlung war sich einig, dass wir am Liebsten alle vier in Aarau hätten. Diskussionsstoff lieferten auch die im Herbst stattfindenden Wahlen in den Gemeinderat und die kommunalen Kommissionen. Die FDP ist überzeugt, mit bestens ausgewiesenen Kandidaten in diese Ausmarchung hineinzugehen. Neben der wiederkandidierenden Gemeinderätin Bernadette Kern stellen sich auch Edgar Knecht für die Schulpflege, Alfred Giger als Mitglied der Steuerkommission und Ueli Frei für das Wahlbüro wieder zur Verfügung. Für die Besetzung anderer Kommissionen zeigen Mitglieder der FDP konkretes Interesse. Der Vorstand dankte den Kandidaten für ihr geschätztes Engagement für unsere Gesellschaft. Schliesslich wurden ausführlich die Wahlen für das Gerichtspräsidium diskutiert: Es ist die klare Meinung der FDP Möhlin, dass Christoph Lüdi das Vertrauen der Parteimitglieder geniesst. Seine offene und ruhige Art überzeugt. Auch fachlich ist Christoph Lüdi bestens versiert und dass er keiner Partei angehört, kann kein Hindernis für eine Wahl sein. Wir sind der Meinung, dass er mit den familiären Voraussetzungen - er teilt sich die Familienarbeit mit seiner Frau - die 50 Prozentstelle bestens ausüben kann. Kurzum: Die ideale männliche Ergänzung für unsere Gerichtspräsidentin Regula Lützelschwab.


Für die FDP Möhlin:
Ueli Frei.

Meistgesehen

Artboard 1