Oberentfelden

Generalversammlung der Entfelder Sänger

megaphoneaus OberentfeldenOberentfelden
..

Reichhaltiges Jahrsprogramm

An der GV der Entfelder Sänger konnten 32 aktive Sänger und drei Gäste begrüsst werden. Nach dem Eröffnungslied nahmen die Anwesenden Kenntnis vom Jahresbericht des Präsidenten Paul Neuweiler, welcher als Höhepunkte die Teilnahme am Open Air in Oberkulm , sowie die Raclette-Stube am Aentefest und die Männerchor-Reise im August erwähnte. Anschliessend  genehmigten die Anwesenden eine erfreulich positive Jahresrechnung 2011 und den Revisorenbericht. Aus verschiedenen Gründen wurde mehrheitlich beschlossen, für 2012 eine einmalige Erhöhung des Jahresbei-trages vorzunehmen. Der Kassier musste trotzdem ein negatives Budget vorschlagen, welches in Anbetracht der guten finanziellen Lage genehmigt wurde.

Unter dem Traktandum Wahlen war der Rücktritt des Vizedirigenten zu verzeichnen. Somit konnte der Vorstand wieder in globo und als Präsident Paul Neuweiler einstimmig gewählt werden. Unser Dirigent Jonas Herzog durfte den Dank für seinen grossen und geschätzten Einsatz entgegennehmen, und sein Mandat wurde mit warmem Applaus für weitere 2 Jahre verlängert. Als Vizedirigent und zugleich als  Sänger gelang es dem Chor, Karl-Friedrich Barthel zu gewinnen, welcher sich den Anwesenden sympathisch vorstellte und ebenfalls mit grossem Applaus gewählt wurde. Das aktualisierte Mitgliederverzeichnis zeigt einen konstant  gehaltenen Bestand an aktiven Sängern. Walter Mosimann orientierte über den guten Probenbesuch im vergangenen Jahr und durfte  selbst mit dem Maximumresultat glänzen, sowie weitere fünf  Sänger ehren.

Bei dem vom Vorstand vorgeschlagenen Jahresprogramm 2012 bildet das dreifache Auftreten des Chores in Oberrieden, Fislisbach und Entfelden  den Höhepunkt: Das Konzert mit Orchester beinhaltet die Messe für 2 Chöre von Charles-Marie Widor, sowie zwei Stücke von Anton Bruckner. Die Aufführung in der katholischen Kirche Oberentfelden findet am 29. April 2012 statt. Das Datum des 1. Juni 2012 für das Open Air in Teufenthal konnte definitiv fixiert werden. Hingegen beschloss der Chor mit grosser Mehrheit, beim Gottesdienst Adventfelden wegen der schlechten Akkustik und auch in Anbetracht des Auftrittes am 25. November mit der Musikgesellschaft Oberentfelden nicht teilzunehmen. Unter Verschiedenem konnten die drei Sänger Ruedi Scheibler, Klaus Spichtig und Ferdy Wyss auf  40 Jahre Singen zurückblicken. Franz Geiser dankte nochmals Walter Mosimann für seinen Spezialeinsatz am Aentefest.

Nach der GV klang der Abend im gemütlichen Zusammensein aus.

Meistgesehen

Artboard 1