Wettingen

Generalversammlung der CVP Wettingen

megaphoneaus WettingenWettingen

Ende Februar ist Generalversammlungszeit der CVP Wettingen. Am 26. war es wieder soweit, rund 90 Personen sind der Einladung gefolgt und haben sich im Pfarreiheim St. Sebastian eingefunden. Bei einem guten Glas Wettinger Wein oder einem Lägerebräu, ebenfalls ein lokales Getränk, entstanden schon bald interessante Gespräche und Diskussionen. Auch zahlreiche Parteikolleginnen und Parteikollegen aus umliegenden Gemeinden haben sich eingefunden, eine Geste, die wir besonders zu schätzen wissen. Zudem war auch die Präsidentin der CVP Kantonalpartei, Marianne Binder, Alt-Grossratspräsident und Gemeindeammann Markus Dieth und Gemeinderat Roland Kuster unter den Gästen.

Punkt 19.00 eröffnete Präsident Roland Michel die Generalversammlung. Bevor aber die diversen Traktanden in Angriff genommen wurden, haben uns die Schülerinnen und Schüler der Musikschule mit ihren Darbietungen überrascht. Bereits die Kleinsten zeigten ihr grossartiges Können und verzauberten die Zuhörer im Saal mit bekannten Melodien. Herzlichen Dank an die Musikschule Wettingen unter der Leitung von Walter Luginbühl für diese stimmungsvolle Eröffnung der GV.

Nach dem musikalischen Auftakt folgte der offizielle Teil. Eine Videobotschaft von Beatrice Wertli, Generalsekretärin der CVP Schweiz eröffnete die GV. Leider konnte sie nicht persönlich teilnehmen, hat aber mit ihrer Rede an die Wettingerinnen und Wettinger das Feuer für die kommenden politischen Herausforderungen an die CVP entfacht.

Ein wichtiges Traktandum war der Rückblick auf das letzte Jahr. Obwohl die CVP Wettingen keine eigenen Kandidatinnen und Kandidaten für die Nationalen Wahlen stellte, engagierte sie sich zu Gunsten der Kandidierenden des Bezirks Baden. Mit Plakatierungs- und Flyer-Verteilaktionen sowie einem Anlass auf dem Zentrumsplatz in Wettingen wurde grosse Unterstützung geboten. Bezüglich Mutationen gab es leider einige Austritte aus der Partei zu verkünden, demgegenüber standen aber auch Eintritte, so dass der Bestand der CVP Wettingen nun 250 Personen beträgt. Eine Mitgliederzahl, auf die wir stolz sind. Zudem stammt seit letztem Dezember der höchste Wettinger wieder aus der Reihen der CVP. Paul Koller steht dem Einwohnerrat für die nächsten beiden Jahre vor. Wir freuen uns auf die Zeit seines Präsidiums.

Die Agenda fürs Jahr 2016 bietet für die CVP wieder einige Herausforderungen. Allem voran die Grossratswahlen am 23. Oktober. Für die Nomination der Kandidaten übernimmt der Tagespräsident, Paul Koller die Leitung. Nominiert werden Markus Dieth, Roland Kuster, Roland Michel und Markus Zoller. Der Vorstand wird zudem ermächtigt, Nachnominationen vorzunehmen. Den Kandidaten wünschen wir einen guten und erfolgreichen Wahlkampf.

Im Dezember 2014 wurde unser Gemeindeamman, Markus Dieth, mit einem Glanzresultat zum Grossratspräsidenten gewählt. Über das intensive Jahr als höchsten Aargauer berichtete Markus Dieth in einem spannenden und witzigen Referat. Interessante Begegnungen, dutzende von Anlässen und eine Vielzahl von Sitzungen gingen mit dem Amt einher, das er auch dank der Unterstützung seiner Familie trotz den Verpflichtungen geniessen konnte. Der Paukenschlag folgte allerdings am Schluss seiner Ausführungen. Markus Dieth gab offiziell seine Bewerbung als Regierungsratskandidat als Nachfolger von Roland Brogli bekannt. Die CVP ist stolz auf diese Kandidatur und wünscht ihm beim Wahlkampf viel Erfolg. Die Unterstützung der gesamten CVP-Familie ist ihm gewiss.

Nach dieser Neuigkeit blieb dem Parteipräsidenten Roland Michel das Schlusswort und einen Dank an alle CVP-Mitglieder. Auch den zahlreichen Helferinnen und Helfern rund um die GV gebührt ein grosses Dankeschön, allen voran dem Küchenteam rund um die Raclette-Köche und den Jungwachtleitern von St. Sebastian. Und damit war auch schon das Stichwort gegeben: Zäme für Wettige und ran an den Käse!

Bei einem feinen Essen diskutierten die Teilnehmenden bis spät in den Abend und schmiedeten politische Pläne. Wir freuen uns auf alle zukünftigen Aktivitäten von und mit der CVP Wettingen. Wir bleiben zu Gunsten der Gemeinde Wettingen und der gesamten CVP-Wählerschaft auch weiterhin engagiert, zum Wohle der Gemeinde!

Markus Zoller, Vorstand CVP Wettingen

Meistgesehen

Artboard 1