Nach einem feinen Nachtessen konnte Präsident Josef Kaufmann im Rest. Sternen zur 29. Gene-ralversammlung eine kleine Schar von 12 Mitgliedern begrüssen, denn ebenso viele hatten sich entschuldigt. Die üblichen Traktanden wie Jahresbericht, Rechnung, Budget und Jahresprogramm wurden, mit Ausnahme des Budgets, ohne Diskussion gutgeheissen. Besonderen Anklang fanden die Bilder von einigen Anlässen wie der Besuch auf dem Biobauernhof der Fam. Schatzmann, der Familienbrunch in der Waldhütte Seon oder der Stand am Herbstmärt, die ergänzend zum Jahres-bericht gezeigt wurden. Dann gedachte man den 2 Mitgliedern, von denen 2011 für immer Abschied genommen werden musste: Fredy Vonarburg, der im 83. Altersjahr und Othmar Omlin, der unerwartet im 36. Altersjahr gestorben ist. Weiter wurde 1 Mitglied geehrt, das 2012 einen runden Geburtstag feiern kann. Unter Verschiedenes ergab sich noch eine Diskussion über die Einführung von Tempo 30 auf allen Gemeindestrassen, welche schliesslich mit 10 Ja zu 2 Nein klar befürwortet wurde.

Im Anschluss an die GV informierte Herbert Marchesi, Mitglied der Schulpflege über die kantonale Abstimmung vom 11. März „Stärkung der Volksschule“ und gab einen guten Überblick über die wesentlichen Neuerungen.