Bad Zurzach

Generalversammlung das Veloclub Zurzach

megaphoneLeserbeitrag aus Bad ZurzachBad Zurzach
..

100 jähriges Jubiläum als Höhepunkt des nächsten Vereinsjahres

BAD ZURZACH (eb) - Am Samstag den 22. November trafen sich im Restaurant Sternen 26 Mitglieder des Veloclub Zurzach zur alljährlichen GV.

Pünktlich um 19 Uhr eröffnete der Präsident Hans Heuberger die GV und führte zügig durch die Traktandenliste.

Mit einem Schmunzeln verfolgten die Mitglieder die Rückblende des Jahresberichtes. Man konnte auf vielseitige Anlässe zurückblicken. Die Teilnahme an den Ausfahrten war jeweils stark vom Wetter abhängig. Die 2-Tagestour war in dieser Saison gut besucht und ein schönes Erlebnis mit vielen lustigen Begebenheiten. Das Barzderby zog wieder mehr Teilnehmer an als in den Vorjahren. Die Wanderung auf den Twannberg bei Magglingen gab den Mitgliedern die Möglichkeit, sich zu Fuss anstelle vom Velo in der Natur zu bewegen. Der Saisonschluss mit dem Endfahren wurde vor allem von aktiven Velofahrern genutzt. Der Bericht wurde mit viel Applaus genehmigt.

Die Kassierin Sabine Widmer präsentierte die Jahresrechnung für das abgelaufene Vereinsjahr, das mit einem erfreulichen Gewinn abgeschlossen werden konnte. Das Budget für das kommende Jahr wurde bewilligt. Darin enthalten ist ein Kreditbetrag für die Durchführung des 100 Jahr-Jubiläum des Veloclub.

Die Präsentation dieses Traktandums übernahm Edi Oeschger, Ehrenpräsident und Leiter des OK 100 Jahre Veloclub. In den vergangenen Wochen hat er sich zusammen mit den Komiteemitgliedern mit Vorschlägen und Ideen befasst und verschiedene Anlässe überprüft. Geplant sind verschiedene Aktivitäten über das ganze Jahr verteilt. Gestartet wird mit einer Jubiläumsausfahrt, die der Originalstrecke vom 8. April 1909 entspricht. Im Mai folgt das Barzderby, das ebenfalls unter dem Motto des Jubiläums gestartet wird. Höhepunkt der Feierlichkeiten wird der Sonntagsbrunch am 21. Juni, mit Ausstellung, Apéro und verschiedenen Attraktionen. Im August folgt eine weitere Ausfahrt über genau 100 km. Die Jubiläumsaktivitäten werden im Oktober abgeschlossen mit dem alljährlichen Endfahren.

Nebst den Aktivitäten werden T-Shirts und Hemden mit einem speziell kreierten Jubiläumslogo angeschafft. Dank der langjährigen Erfahrung von Edi Oeschger sind die Vorbereitungen für das Jubiläum bereits weit fortgeschritten.

Während der Präsentation des Jahresprogramms wurden für die verschiedenen Anlässe die Leiter bestimmt.

Unter dem Traktandum Jubiläen wurde Beat Ricklin zum 85 Geburtstag gratuliert. Ebenfalls geehrt wurde das Wirtepaar Bea und Rolf Ricklin als Besitzer des Vereinslokals des Veloclub. Leider schliesst das Restaurant Sternen Ende Jahr und der Veloclub verliert sein Stammlokal.

Zum Schluss wurde wie jedes Jahr der Vereinsmeister gekürt. Punkte konnte man durch die Teilnahme an den Anlässen und den Rang am Endfahren gewinnen. Vereinsmeister wurde der Präsident Hans Heuberger, gefolgt von Edi Oeschger und Sepp Städler. Bei den Junioren ging der Titel an Christian Andres.

Sämtliche Traktanden wurden ohne grosse Diskussionen genehmigt und der Präsident konnte die GV erfolgreich beenden.

Nach dem offiziellen Teil servierte das Personal das Nachtessen mit Dessert. Nach vielen guten Vorsätzen für die kommende Velosaison liessen die Mitglieder den Abend ausklingen.

Meistgesehen

Artboard 1