Eine gutgelaunte Wanderschar stand am Mittwoch,13. Dezember auf dem Sternen-platz für die letzte Wanderung im alten Jahr bereit. Dazu einige erklärende Worte: Einmal im Monat findet eine ganztägige Wanderung statt, welche vom Leiterteam organisiert wird. An den übrigen Mittwochmorgen trifft man sich um 9.00 Uhr auf dem Sternenplatz für eine kurze Wanderung bis zum Mittagessen. Vor dem Abmarsch wird jeweils gemeinsam beraten, wohin es gehen soll. Zur Wanderung gehört natürlich immer eine Kaffeepause. Seniorinnen und Senioren welche noch nie an einer solchen Wanderung dabei waren, sind herzlich eingeladen, sich einmal an einem Mittwoch-morgen um 9.00 Uhr auf dem Sternenplatz einzufinden um mitzumarschieren und die Mitglieder der Wandergruppe kennen zu lernen. Während die Wanderinnen und Wanderer der Limmat entlang marschierten, waren einige Mitglieder der Wandergruppe bereits im Pfadihaus, um die Tische zu decken und ein kleines Mittagessen vorzubereiten. Pünktlich um 11.00 Uhr traf die Wander-schar im Pfadihaus ein und liess sich an den festlich gedeckten Tischen nieder.  Inzwischen waren weitere Gäste, welche nicht an der Wanderung mitmachten eingetroffen und man genehmigte sich den Apéro, bestehend aus einem ein feinen Chardonnay und Salzgebäck. Der von Susi und René Lehmann gekochte Risotto schmeckte so wunderbar, dass sich die Meisten in der Küche einen zweiten Teller nachschöpfen liessen. Abschliessend stand dann das Dessertbuffet mit diversen Kuchen, Tiramisu und Kaffee bereit. Als Dankeschön für ihre Arbeit erhielten die Mitglieder des Leiterteams, bestehend aus Erwin Gretener, Ruedi Kalt und René Lehmann einen kurzfristig gesammelten Obolus zu ihrer Verfügung, ein kleines Präsent und natürlich einen riesigen Applaus. Nach Kaffee und Kuchen löste sich die Gesellschaft langsam auf. Einige Mitglieder der Wandergruppe besorgten noch den Abwasch, stellten Tische und Stühle zusammen und sorgten dafür, dass alles wieder blitzblank war. Alle waren sich einig, es war ein tolles Wanderjahr und man freut sich bereits auf die Fortsetzung 2018.

                                              Wandergruppe Spreitenbach