Gemeinsamer Einsatz für die Natur

megaphone

Die Gränicher Jagdgesellschaften und der Natur- und Vogelschutzverein setzten sich in gemeinsamer Arbeit für die Erhaltung von Naturwerten im Dorf ein.

Rolf Arber begrüsste am Samstag um Punkt 9 Uhr im Namen des Natur- und Vogelschutzvereins Gränichen (NVG) 19 Helfer für die alljährliche Weiherpflege der beiden Weiher im Moortal und Weiher. Die bunte Schar von Mitgliedern des NVG und der Gränicher Jagdgesellschaften wurde in 2 Gruppen aufgeteilt. Nach der Verteilung der Arbeitsgeräte wie Motorsägen, Motorsensen, Sensen und Gabeln machte man sich an die Arbeit. Es musste das Gras und Schilf gemäht, die Ufer geputzt und die Sträucher ausgelichtet werden. Der Weiher im Moortal wurde in Rekordzeit fertiggestellt, die Mannschaft im Weiher war personell etwas unterbesetzt und hatte etwas länger. Aus diesem Grund musste die Küchenmannschaft mit der Verpflegung etwas zuwarten.
An dieser Stelle vielen Dank an Daniel Lehner für die Bewilligung zum Fällen einiger grosser Bäume, damit mehr Sonnenlicht beim Weiher im Moortal einfallen kann und dem Forst für die Ausführung und für das zur Verfügung stellen vom Werkzeug.

Rolf Arber

Meistgesehen

Artboard 1