Dottikon

Gemeinsam tafeln und dabei Gutes tun

megaphoneaus DottikonDottikon

So langsam wird es zu einer Tradition: Das Picknick in Weiss im Rosengarten der Richard Huber AG in Dottikon. Dieses Jahr liessen sich die Frauen von Soroptimist International Bremgarten-Freiamt so einiges einfallen, um die rund 200 Gäste zu überraschen.

Vom Kleinkind bis zum gestandenen Senior: Sie alle kamen von Kopf bis Fuss in Weiss. Dem Dresscode blieb man auch bei der dritten Austragung treu. Vom Baby bis zum gestandenen Senior waren alle in Weiss gekleidet. Und auch der Idee, den Tisch für Bedürftige zu decken, blieb man treu. Denn der gesamte Erlös der Veranstaltung kommt auch heuer der Organisation «Tischlein deck dich» zu Gute.

Brigitta Hubeli, eine der Verantwortlichen des Wohler «Tischlein deck dich» erzählte aus dem Alltag der gemeinnützigen Organisation. Es gelang ihr damit, einen Einblick in den schwierigen und oftmals auch belastenden Alltag dieser Menschen zu geben. Diese beeindruckenden Schilderungen stimmten viele nachdenklich.

Essen, geniessen, staunen

Die Gäste des Picknicks brachten ihre Speisen selber mit. Wer wollte, konnte sein Fleisch auf einem Grill selber zubereiten. An den langen, weissen Tafeln wurden feine Köstlichkeiten ausgepackt und gegessen. Zur wunderbar friedlichen Stimmung trug wohl auch der feine Rosenduft bei, der ein laues Lüftchen immer wieder ins Zelt trug.

Eine Modenschau mit Kleidern aus vergangenen Jahrzehnten war der Höhepunkt des Abends. Kleider, aus der Zeit Ludwigs des Sonnenkönigs wurden vorgeführt. Aber auch Leinenhemden aus Grossmutters Zeiten, die man damals als Unterwäsche trug, liessen bei vielen Gästen längst vergessene Erinnerungen aufsteigen. Die

Stimmung stieg, als man anschliessend zur Tombola bat. Alle Gäste erhielten zu Beginn eine Nummer zugesteckt, mit der sie mit ein wenig Glück etwas Gewinnen konnten. Gelächter und Freudenschreie wechselten sich ab und sorgten für heiter-ausgelassene Stimmung.

Wer wollte konnte zum Ausklang noch das Tanzbein schwingen oder im herrlichen Rosengarten flanieren.

Grosser Besucheraufmarsch

Die Organisatorinnen – die Frauen von Soroptimist International Bremgarten-Freiamt – zeigten sich erfreut über den grossen Besucheraufmarsch. Das herrliche Wetter und vielleicht auch die Mund-zu-Mund-Propaganda bescherte ihnen ein bis fast auf den letzten Platz besetztes Festzelt. Soroptimist International ist die weltweit grösste Organisation von berufstätigen Frauen. Freiämter Ableger wurde 1993 gegründet und zählt rund 30 aktive Frauen. Gemeinsam setzen sie sich für die Stellung der Frau, Menschenrechte, Bildung und Kultur sowie Umwelt und Gesundheit ein.

Nathalie Wolgensinger

Meistgesehen

Artboard 1