Rupperswil

Gemeindeversammlung vom 2. September 2020

megaphoneaus RupperswilRupperswil

Schweren Herzens hat sich der Vorstand der FDP Rupperswil dazu entschieden, die ursprünglich auf den 26. August 2020 verschobene Generalversammlung ganz abzusagen. In der aktuellen Situation will man die Parteimitglieder keinem unnötigen Risiko aussetzen. Anstelle der Generalversammlung hat sich der Vorstand versammelt, um die Traktanden der bevorstehenden Gemeindeversammlung zu diskutieren. Die FDP-Gemeinderätin Jasmin Hofer hat den Vorstand detailliert über die zur Genehmigung vorgelegten Traktanden informiert. Der Vorstand kommt nach der Anhörung zum Schluss, dass sämtliche Traktanden gemäss dem gemeinderätlichen Antrag zur Annahme empfohlen werden. Mit dem Projektierungskredit für das neue Wasserpumpwerk Suret wird der Grundstein für die künftige Wasserversorgung gelegt. Ebenso wird die Elektroversorgung reorganisiert. Hier attestiert die FDP Rupperswil dem Gemeinderat eine sorgfältige Prüfung der verschiedenen Möglichkeiten und unterstützt daher die empfohlene Mindestversion, die garantiert, dass die Versorgung im eigenen Besitz bleibt.
FDP-Gemeinderätin Jasmin Hofer kandidiert für die Grossratswahlen vom 18. Oktober 2020. Die 25jährige gebürtige Rupperswilerin steht für eine liberale und zeitgemässe Politik ein. Als Gemeinderätin kennt sie die Herausforderungen unserer Gemeinde bestens und würde diese gerne in Aarau vertreten. Daher empfehlen wir Jasmin Hofer von der Liste 3 zweimal auf Ihren Wahlzettel zu setzen.

Meistgesehen

Artboard 1