Motiviert durch das sehr gute Ergebnis im ersten Wahlgang - mit 214 Stimmen wurde das absolute Mehr nur um 13 Stimmen verpasst - hat sich Cordula Zangger-Meier entschieden, nochmals anzutreten. Die CVP begrüsst diesen Entscheid und unterstützt die parteilose Kandidatin auch beim zweiten Wahlgang. Cordula Zangger-Meier, Jahrgang 1959, Mutter von 3 erwachsenen Söhnen, bringt ausgewiesene Voraussetzungen mit, um als Gemeinderätin erfolgreich zu sein. Sie ist als Sozialpädagogin tätig und verankert im Dorf über verschiedene Tätigkeiten.

Vorstand CVP Ortspartei Birmenstorf