Leuggern

Geld für die Abschlussreise!

megaphoneaus LeuggernLeuggern

Samstag , Pfingstsamstag, morgen neun Uhr Start für die 4 Bez.b von Lüggere ,  zum Autowaschtag.  Die Schülerinnen  der Klassenlehrerin Frau Kugler habe eine Abschlussreise nach Paris  geplant, also mussten sie was dafür tun, kostet doch diese Reise auch  ein bisschen Geld. Trotzdem viele Familien auf Pfingsturlaub waren,  haben sich bis nach 16 Uhr viele Autos auf dem Vorplatz vor dem Bezirksschulhaus einem Totalwasch ihres Autos entgegen genommen. Aussen, wie  auch innen, durfte man sich wünschen und wurde prompt erledigt. Die meisten hatten nun ein so sauberes Auto wie schon lange nicht mehr . Jeder konnte so viel in die Klassenkasse geben wie er wollte. Am Morgen war der Andrang eher flau, aber nach dem Mittagessen, hatten die mehrheitlich jungen Damen einen echten Stress. Höhepunkt war, dass sie dem Krankenauto des Spital Leuggern eine Reinigung verpassen durften. Plötzlich fuhr es  vom Spital her, auf den Platz und alle staunten, was will das nun hier?? Die Gotte einer Schülerin, die gleich von Würenlingen, für ihren Autowasch angefahren kam, muss ihm den Vortritt lassen, sie hatte  zuerst gemeint es sei was passiert? Der Krankenwagen musste so schnell gewaschen und wieder einsatzbereit sein, eine tolle Geste der Krankenwagenfahrer.  Ein Traktor musste auch noch für eine kleine Reinigung hinhalten!!! Da gab‘s gar Besucher, die kamen einige Male hin, immer wieder mit einem andern Auto, das gesäubert werden sollte und brachten, den Obolus des Besitzer mit. Dank des tollen Wetters gab es bis zum Schluss doch ein tüchtigen Batzen ins Reisekässeli. Gezählt wurde aber noch nicht wie viel es war Was natürlich nicht fehlen durfte war hie und da noch Schaum- und Wasserschlachten die die Stimmung immer hoch hielt.  Die Abschlussreise kann kommen !!!

Bez.4 b Leuggern

Meistgesehen

Artboard 1