Der Bärenmatte Saal in Suhr war am letzten Sonntag brechend voll, und rund 750 Zuschauer - neugierige Kinder und deren Eltern und Fans - warteten gespannt auf den Startschuss zum Kids On Stage, das nun nach drei erfolgreichen Jahren im Kanton Zürich neu auch im Kanton Aargau stattfindet.
Jede der fünf Partnerbands der rund 120 teilnehmenden Kinder bot einen etwa fünfzehnminütigen Live-Act, und die Stimmung war von Anfang an auf dem Höhepunkt. Dafür sorgten auch die Veranstalter und Moderatoren Marisa und Walti Dux, die mit gegenseitigem, neckischem Bühnengeplänkel und viel Witz und Charme durch den ganzen Abend führten. Daneben sorgte Walti mit lachmuskelstrapazierenden Comedy-Einlagen für ein aufgekratztes Publikum, und Marisa Dux entlockte den Kids auf der Bühne in den humorvollen Interviews viele interessante Details rund um die Musik. United To Be Famous, Sara McLoud, Republic, Kent Stetler und Balcony Airplay ihrerseits brachten den Saal mit einem breiten Musikmix aus Punk, Pop, Rock und Balladen zum Kreischen, rockten den Saal, und die Vorfreude der Jugendlichen auf die bald folgende Zusammenarbeit mit ihrer Band war ihnen gewiss.
Beim dritten Song ihrer gewählten Band stand jeweils der ganze Chor auf der Bühne, klatschte mit was das Zeug hielt, und was dann kam, war schlichtweg fantastisch: Einige ganz mutige Jugendliche nahmen die Aufforderung von Marisa Dux an und boten acappella-Einlagen, die beim Publikum Begeisterungsstürme auslösten. Das Publikum war sich einig, im Kanton Aargau schlummern riesige musikalische Talente, die jetzt die Möglichkeit erhalten werden, mit ihrem Chor und ihrer Partnerband auf grossen Bühnen aufzutreten. Zuerst muss aber wacker geübt werden, und los gehts schon bald mit Workshops, mit Bandraumbesuchen, Studio-Aufnahmen und viel Bühnenarbeit. Denn das Ziel ist verlockend: zusammen einen coolen Auftritt am „Kids On Stage - Die Entscheidung" im Mai performen oder sogar am Argovia-Fest auf der Hauptbühne vor riesigem Publikum auftreten. (dux)