Widen

Für die musikalische Förderung der Jugend

megaphoneaus WidenWiden

Was wäre unser kulturelles Leben ohne die engagierte musikalische Tätigkeit vieler Amateure und Profis? Unser gesellschaftliches und kulturelles Leben drohte zu veröden, wenn die musikalische Förderung nicht den richtigen Platz in Ausbildung hat. Grosse Künstler werden nicht als solche geboren, sie entstehen durch gezielte Förderung und werden entdeckt, wenn alle Kinder die Möglichkeit haben, sich musisch zu entwickeln. Die musikalische Betätigung hat ausserdem eine wichtige soziale Funktion. Musik ist ein Bindeglied über Generationen. Alt und jung musizieren in Vereinen oder Bands, das gegenseitige Verständnis, aufeinander Hören im Orchester sind ausschlaggebend für eine mitreissende Aufführung. Geben wir mit einem JA am 23. September ein Zeichen für den prominenten Platz des Musikunterrichtes an den Schulen. Jeder Jugendliche, der zu Hause sein Instrument übt oder in einer Band spielt, geht einer sinnvollen und zeitaufwändigen Tätigkeit nach und steht währenddessen nicht auf der Strasse. Auch schon deshalb gehört die Vorlage angenommen.

Gabriel Lüthy, Widen

Meistgesehen

Artboard 1