Ordentliche Generalversammlung 2012

Der Verein Pro Juventute Aargau tagte am 31. Mai 2012 im Rosengarten Aarau anlässlich der zweiten ordentlichen Generalversammlung.

Die Jahresrechnung konnte verabschiedet werden und die Geschäftsstelle präsentierte ein sehr aktives und medienwirksames Vereinsjahr. Auch im 2012 wird der traditionelle Markenverkauf auf Initiative der Geschäftsstelle zu einem markant reduzierten finanziellen Aufwand lanciert. Dadurch wird auch dem laufend rückläufigen Nettoumsatz Rechnung getragen, damit die gewonnenen Spendengelder mit verbessertem Gewinn für Kinder und Jugendliche im Aargau eingesetzt werden können.

Der bisherige Vorstand des Vereins wurde geschlossen verabschiedet und seine grosse Aufbauarbeit gebührend verdankt. Mit dem neu gewählten Vorstand konnten namhafte Persönlichkeiten gewonnen werden. Das Präsidium übernimmt Rita Hanselmann, Lengnau. Weitere Vorstandsmitglieder sind Murat Balci, Lenzburg, Thomi Bräm, Baden, Hanspeter Gamma, Muhen, Gaby Spörri, Brugg.

Die erste Aufgabe des neuen Vorstandes besteht darin, die vorhandenen Ressourcen nutzbringend einzusetzen und mit Hilfe der Geschäftsstelle die Schwierigkeiten auf dem aktuellen Spendenmarkt anzugehen, unter Berücksichtigung einer niederschwelligen Strategie. Das Ziel ist aber auf jeden Fall, markant mehr Spendengelder für Kinder und Jugendliche im Aargau zu gewinnen.

Die 100 Jahr-Aktivitäten im Aargau werden moderat aber stilvoll gefeiert.

Pro Juventute Aargau freut sich, mit einem neuen und motivierten Vorstand das Geschick des Vereins zu lenken.

Pro Juventute Aargau, Geschäftsstelle, Claudia Zeiter und Karin Niffeler