Voller Erwartungen trafen wir uns um 6.15 Uhr bei der Bushaltestelle. Mit dem Bus fuhren wir nach Schöftland und dann nach Zofingen, und mit der SBB weiter,  unser Ziel Leukerbad. Im Touristenheim Bergfreude bezogen wir unsere Unterkunft. Wir teilten uns in zwei Gruppen auf und los gings bei strahlendem Sonnenschein, die einen marschierten über den Römerweg Richtung Bodmen ins Bodmenstübli . Die andere Gruppe wanderte zur  Dalaschlucht… und weiter zum Majingsee und zurück nach Leukerbad. Natürlich durfte der Besuch des Burgerbades nicht fehlen. Zum Nachtessen genossen wir ein feines Raclette und einen kühlen Walliserwein. Beim gemütlichen Zusammensein und einem Schlummertrunk neigte sich der Tag zu Ende. Am Sonntagmorgen nach dem Frühstück fuhren wir mit der Seilbahn hinauf auf den Gemmipass, unser Ziel Kandersteg. Wir schnallten unsere Rucksäcke an und wanderten los, durch die wunderschöne Alpenflora. Beim Daubensee auf 2207m machten wir den ersten Halt, der See lud ein zum Schwimmen oder für ein erfrischendes  Fussbad. Und schon marschierten wir weiter nach Schwarenbach bis Sunnbüel. Alle waren froh dass wir das Ziel bei grosser Hitze erreicht hatten. Schon bald zog ein Gewitter auf und wir beschlossen dass wir mit der Seilbahn ins Tal hinunter fuhren. Der Kander entlang marschierten wir bei brütender Hitze zum Bahnhof Kandersteg. Via Spiez, Bern, Olten, Sursee kamen wir müde und verschwitzt und mit vielen tollen Eindrücken am Abend wieder in Staffelbach an. Vielen Dank an Bernadette für das organisieren der Reise.  S.F