Am Mittwoch, 21. Mai 2014, um 19 Uhr findet das traditionelle Frühlingskonzert der Musikschule Entfelden im reformierten Kirchgemeindehaus in Unterentfelden statt.

Gruppenvorträge der beiden Blockflötenklassen, einer davon ergänzt mit Bassgitarre, Gitarren, Violine und Rhythmusinstrumenten wechseln sich ab mit Solo- , Duo- und Gruppenvorträgen dargeboten am Klavier, auf der Altblockflöte, der Gitarre, der Querflöte und der Violine. Ebenfalls dabei sind der Kinderchor der Musikschule und der Oberstufenchor, beide unter der Leitung von  Karsten Schulz. Gespannt sein darf man auch auf „Take Five“ von Paul Desmond, vorgetragen von einem gemischten Ensemble mit Saxophonen, Schlagzeug und Klavier. Den Schlusspunkt unter das abwechslungsreiche Programm setzt wiederum das Jugendspiel unter Markus Fankhauser.

Über zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer freuen sich die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Entfelden, sowie die beteiligten Instrumentallehrpersonen.

Der Eintritt zum mit den Umbauzeiten zwischen den einzelnen Formationen zirka eineinhalbstündigen Konzert ist frei.