Besenbüren

Frauenverein Besenbüren

megaphoneaus BesenbürenBesenbüren
01.03.2014 029.JPG

01.03.2014 029.JPG

Anlässlich der diesjährigen Generalversammlung konnte der Frauenverein Besenbüren das 130-Jahr-Jubiläum feiern. 1884 gründete die Bäuerin Sophie Huber-Pfenninger zusammen mit 14 Frauen den Frauen- und Töchterverein Besenbüren. Damals verpflichteten sich die Mitglieder, den Armen Kleider, Stoff oder Nahrungsmittel abzutreten. Der soziale Gedanke gehört bis heute zum Frauenverein. Jährlich führen wir für Familien ein Bräteln durch, basteln mit den Kindern im November und besuchen um die Weihnachtszeit ältere Menschen im Dorf. Ausserdem sorgen wir dafür, dass im Dezember die Adventsfenster leuchten und pflegen kirchliche Anlässe. Dem Verein gehört auch eine Lourdesgrotte auf dem Schanzhübel. Sie wurde von zwei Mitgliedern geschenkt und vor 85 Jahren eingeweiht. Bei schönem Wetter findet jeden Montag im Mai eine Maiandacht statt. Unsere Grottenpfleger sorgen dafür, dass sich die Grotte und ihre Umgebung stets in tadellosem Zustand befinden. Heute gehören dem Frauenverein Besenbüren 74 Mitglieder und 9 Gönner an. Bereits 60 Jahre ist Kläry Moser Mitglied im Frauenverein, herzlichen Glückwunsch!

Vorstandsteam Frauenverein Besenbüren

Meistgesehen

Artboard 1