Kaum ein Verein kann heutzutage problemlos den Vorstand besetzen. Der Musikgesellschaft Kölliken stand seit 2011 Matthias Zeltner als Präsident vor. Bereits vor einem Jahr kündigte er an, dass er wegen einer Weiterbildung ab 2018 nicht mehr als Präsident zur Verfügung stehe. Die Suche nach der Nachfolge gestaltete sich schwieriger als zu den Zeiten der Vereinsgründung: Gemäss einem Protokoll der Generalversammlung von 1896 waren damals zwölf Wahlgänge nötig, bis das Präsidentenamt besetzt war. Das Interesse daran muss riesig gewesen sein. 122 Jahre später gibt es kein Gerangel mehr um das anspruchsvolle und arbeitsintensive Amt. Erfreulicherweise stellten sich mit Jacqueline Erismann, Johanna Foltrauer und Carolina Ammann drei aktive Musikantinnen zur Wahl, nachdem in mehreren Workshops die Aufgaben des Präsidiums definiert und aufgeteilt wurden. Die Wahl der drei Musikantinnen an der Generalversammlung war denn auch nur eine Formsache: Johanna Foltrauer, bisher Vizepräsidentin, ist im Dreierpräsidium für vereinsinterne Angelegenheiten verantwortlich, z.B. das Leiten der GV. Jacqueline Erismann übernimmt als Co-Präsidentin die administrativen Aufgaben und Carolina Ammann die Öffentlichkeitsarbeit. Bisher bestand der MGK-Vorstand aus fünf Mitgliedern. Die Organisation mit einer Troika an der Vereinsspitze bedingte eine Statutenänderung: Der MGK-Vorstand besteht nach den neuen Statuten aus mindestens drei und maximal sieben Mitgliedern. Auf das Definieren von Funktionen wird in den Vereinsstatuten verzichtet. Nach den Wahlen an der aktuellen Generalversammlung besteht der Vorstand aus sechs Mitgliedern. Die Bisherigen, Kassierin Steffi Gretsch, Marketing-Verantwortliche Daniela Zeltner und Aktuar Matthias Graber wurden wie das Präsidium einstimmig gewählt.

Jahreskonzert 2018 als Feuerprobe für das Dreigespann an der MGK-Spitze.

Die «Troika» wird in Kürze Gelegenheit haben, ihre Schlagkraft zu beweisen Am Samstag, 24. März 2018 findet in der Kölliker Mehrzweckhalle das Jahreskonzert der MGK statt (Beginn 20.15 Uhr; Nachtessen ab 18.30 Uhr; Eintritt 15 Franken Abendkasse). Die Ansage dafür lautet «MGK – gute, handgemachte Unterhaltungsmusik». Rock und Pop, Schlager und volkstümliche Schlager bilden den Hauptteil des Konzertprogramms. Auf der Playlist finden sich im ersten Teil auch Stücke traditioneller Blasmusik. Matthias Zeltner, bisheriger Präsident, wird zu Entlastung des neuen Präsidiums weiterhin die Gastwirtschaft anlässlich des Jahreskonzerts organisieren. Am kommenden Jahreskonzert wird auch die Arbeit des abtretenden Präsidenten gewürdigt werden.

Alle Informationen bei www.mg-koelliken.ch