Retterswil (Seon)

Frauenchor Seon auf Reisen

megaphoneaus Retterswil (Seon)Retterswil (Seon)

Erlebnisreicher Ausflug

Wenn Engel reisen, dann lacht die Sonne, oder wie in diesem Falle: Wenn der Frauenchor Seon auf Reisen geht, dann ist das Wetter wunderschön. Einmal mehr war den Frauen der Wettergott hold und liess die jährliche Chorreise bei warmen Temperaturen und blauem Himmel seinen Lauf nehmen. Zuerst wurde die Autobahn Richtung Bern unter die Räder genommen. Nach einer knappen Stunde verliess die Gruppe die Autobahn bei der Ausfahrt Biel Ost und die Fahrt verlief weiter Richtung Neuenburg. Auf der idyllischen Strasse zwischen Weinbergen und dem Bielersee entlang fuhr man bei Twann vorbei und hielt im süssen Städtchen La Neuveville an, um sich bei Kaffee und Gipfel gemütlich zu unterhalten. Danach konnten die Frauen einige Schritte durch die Altstadt gehen bevor sich die Fahrt fortsetzte. Auf der  Autobahn führte der Chauffeur die Gruppe nach La Chaux de Fonds, um dort

die Autobahn zu verlassen. Über kurvenreiche Strassen durchfuhr man la Brevine und erreichte schlussendlich Ste. Croix, wo man sich im Bergrestaurant La Gittaz bei Fondue und Wein stärken konnte. Das nächste Ziel nach dem Mittagessen war der Besuch des Spieldosenmuseums in Ste. Croix. Ein junger Führer erwartete die Frauen und von Raum zu Raum wurde die Entstehung der Spieldosen erklärt. Wie faszinierend doch diese Arbeiten waren und mit wieviel Liebe sie hergestellt wurden!

Nach diesen vielen Eindrücken kauften einige Frauen noch ein paar Souvenirs ein und gleich darauf wurden die Sitze im Car wieder eingenommen. Über Yverdon und Neuenburg fuhr die Gruppe auf der Autobahn weiter Richtung Nachtessen. Ermüdet von der Wärme im Car und den vielen Erlebnissen nickten einige Frauen auf dem Weg ein. Beim Bielersee angekommen nahm der Chor die Landstrasse unter die Räder und fuhr dem See entlang nach Twann. Bevor die Gruppe sich im Gasthaus Bären stärken durfte, hatte man genug Zeit, um auf der Seepromenade und durch das Städtchen zu spazieren. Der wunderschöne Tag fand bei feinem Essen von Fischchnusperli, Salaten und Desserts und einem guten Tropfen Wein ein würdiges Ende. Nach einer kurzen Fahrt erreichte der Frauenchor müde aber glücklich Seon. (KMR)

Meistgesehen

Artboard 1