Aarau

Frauenchor Cäcilienverein Aarau

megaphoneaus AarauAarau
Foto: Sabine Haller

Zeigt her Eure Beine

Foto: Sabine Haller

Songs & Fashion – Verzauberung für Aug’ und Ohr.

Diese Ansage versprach klingende Unterhaltung für Musikinteressierte und modische Orientierung für die gepflegte Dame und sorgte am Sonntag, 28. Februar 2016, für ausverkaufte Ränge.

Man weiss es – es ist schon fast Tradition – wenn die Vorstandsfrauen vom Frauenchor Cäcilienverein Aarau etwas Planen ist es vielversprechend. Das Kernteam, bestehend aus Susanne Heuberger, Brigitte Federspiel und Esther Meier scheuen keine Mühe, bis jedes Tüpfelchen auf dem i steht und ein reibungsloser Ablauf garantiert ist.

Die Idee einer Kombination von Musik und Mode wurde Realität mit der Zusage der Geschäftsleitung von Mode Moser AG in Aarau.

Bis zur Begrüssung der erwartungsvollen Gäste durch die Präsidentin Susanne Heuberger war es ein langer Weg. Aber wie es im Lied von Mary Poppins’ „With a spoonful of sugar“ so schön heisst: With every job that’s to be done there is an element of fun; you find the fun und snap! the job’s a game. Nein, so ganz «snap» ging das Einüben des von der versierten Chorleiterin Jelena Bulovka zusammengestellten Liederprogrammes nicht. Als fachlich bestens ausgebildete Musikerin entgeht ihr kein falscher Ton. Ein Lernprozess, vergleichbar mit dem des Gehenlernens eines Kleinkindes. Immer wieder von vorne beginnen, aufrappeln und weiter. Und plötzlich geht’s! Übrigens, kennen Sie das Zauberwort „Supercalifragilisticexpialidocius“? Den meisten unter uns, sagen wir mal den älteren Semestern, lag es schon einmal als Wurm in den Ohren. Aussprechen kann man es erst, wenn man es Silbe um Silbe buchstabieren gelernt hat.

Und schon sind wir bei den Liedern. Ob anspruchsvoll, pfiffig, romantisch, traditionell, schaurigschön – die Chorsängerinnen haben mit Begeisterung deutsche, englische, russische, rätoromanische Lieder gesungen. Jelena Bulavko erfreute das Publikum mit beeindruckenden Soloeinlagen. Eleonora Em begleitete das Konzert und die Modeschau virtuos am Flügel. Beatrice Moser moderierte gekonnt und professionell die Mode­inspirationen, welche von drei sympathischen Models präsentiert wurden: Mode für den Alltag, den eleganten Anlass und als Krönung Festtagsmode. So ganz nur auf das Singen beschränken wollten sich die Sängerinnen nun doch nicht. Ein fröhlicher Farbtupfer boten ihre Beine, die keck in farbigen Strumpfhosen steckten. Und wie es sich bei einer Mode­schau gehört, konnte vor und nach dem Konzert an der Bar ein Prosecco genossen werden.

Was wäre ein solcher Anlass ohne die vielen fleissigen freiwilligen Helfer und Helferinnen und die Unterstützung zahlreicher Sponsoren aus der Stadt Aarau? Auch ihnen gehörte ein Teil des begeisterten Publikumsapplauses.

Singen als Ausdruck der Freude. Möchten Sie es liebe Dame einmal versuchen bei uns? Sie sind herzlich eigeladen. Besuchen Sie uns auf www.frauenchor-aarau.ch oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie.

Dolores Syvertsen

Meistgesehen

Artboard 1