Fraktionsbericht SP Wettigrüen für EW-Sitzung vom 14.Mai

Bedarf bei Richtlinien zu einer nachhaltigen Beschaffung

Wir befürworten die neuen Einbürgerungen und heissen die neuen Wettinger Bürger und Bürgerinnen herzlich willkommen. Mit dem Kreditbegehren für die Erneuerung der Infrastruktur an der Rebbergstr. legt der Gemeinderat ein sinnvolles Projekt vor, das wir begrüssen, weil damit gleichzeitig ein Beitrag an die Verkehrsberuhigung geleistet werden kann. Die Teiländerung der Nutzungsplanung Tägerhard ist notwendig. Gleichwohl stellen sich Fragen, wieso die Nutzungsplanung zeitlich hinter den realen Begebenheiten hinterher hinkt. Nicht nachvollziehbar ist für uns die Haltung des Gemeinderates zu den Postulaten von Marie-Louise Reinert zu einer nachhaltigen öffentlichen Beschaffung. Unseres Erachtens ergibt sich bei den öffentlichen Vergaben ein Potenzial, international anerkannte Sozial- und Umweltbestimmungen auch auf kommunaler Ebene besser durchzusetzen und in den Verträgen zu berücksichtigen.

Markus Maibach

Meistgesehen

Artboard 1