Anlässlich des Fraktionsausfluges der FDP Wettingen am 25.4.2018 stand die Besichtigung der Baustelle der neuen Dreifachturnhalle beim Schulhaus Margeläcker auf dem Programm. Ingo Wagner, Geschäftsstellenleiter Local Aarau der Implenia AG, hat die interessierten Fraktionsmitglieder nach einer eingehenden Planbesichtigung im Baucontainer über alle drei Stockwerke der sich im Bau befindenden Turnhalle geführt. Für die Mitglieder war es beeindruckend, die von ihnen aufgrund von Plänen und Modellen bewilligte Turnhalle nun ein erstes Mal in der Realität zu erleben. Besonders gefallen hat das heiss diskutierte Scheddach, welches für eine optimale Beleuchtung sorgt und einem fast den Eindruck gibt, man stehe unter freiem Himmel. Vor Ort konnten sich die Mitglieder aber auch davon überzeugen, dass die Kosten beim Bau im Auge behalten werden und auf Luxus verzichtet wird. Die Mitglieder waren sich aber dennoch einig, dass das Ergebnis überzeugt.

An der Einwohnerratssitzung vom 17. Mai 2018 wird ebenfalls über einen Kredit für ein Bauprojekt befunden. Die Sanierung der historischen Holzbrücke beim Kloster ist überfällig und notwendig, weshalb die Fraktion der FDP Wettingen dem Kreditbegehren zustimmt. Allerdings reicht es nicht, sich mit der Gemeinde Neuenhof als künftige Miteigentümerin lediglich über den Kostenverteiler für Unterhaltsarbeiten zu einigen. Die Fraktion erwartet vielmehr, dass sich die Gemeinden bereits vor Übergang des Eigentums darüber einigen, in welchem Rahmen die Brücke in Zukunft unterhalten werden soll, damit es zu keinen bösen Überraschungen kommt, wenn in 20 – 30 Jahren die nächste grössere Sanierung ansteht.  

Die Traktandenberichte sowie die schriftlichen Stellungnahmen zu den Vorstössen hat die Fraktion zur Kenntnis genommen. Im Laufe der Sitzungsvorbereitung ist erneut die Frage aufgekommen, nach welchen Kriterien entschieden wird, ob ein Vorstoss schriftlich beantwortet wird oder nicht.

10.05.2018 DM