Kästhal (Effingen)

Feuerwehr Effingen ging auf ihre letzte Reise

megaphoneaus Kästhal (Effingen)Kästhal (Effingen)

Feuerwehrreise nach der Fusion mit Bözen, elfingen, Hornussen und Zeihen nach Grindelwald

Am 31. Dezember 2008 ging die Zeit der Feuerwehr Effingen in die Geschichte ein. Die Fusion mit den Nachbargemeinden Bözen, Elfingen, Hornussen und Zeihen war nun Wirklichkeit.
Daher beschloss man an der Schlussübung im Herbst 2008, eine letzte Feuerwehrreise durchzuführen. Der letzte Kommandant und die letzte Aktuarin, Christof Brogli und Daniela Schär, machten sich an die Arbeit und organisierten ein 2-tägiges Skiweekend in Grindelwald.

Am 21. März 09 packten die Leute der ehemaligen Feuerwehr Effingen für 2 Tage ihre Ski- und Snowboardausrüstung und machten sich auf den Weg nach Grindelwald.
Um 6.15 Uhr war Besammlung und als einheitliches Bild wurden die alten Brandschutzkleider angezogen. Die Fahrt mit dem Kleinbus weilte nicht lange und schon bald konnten die 13 Männer und die eine Lady die winterliche Berglandschaft bei Sonnenschein und blauem Himmel geniessen.
Die Piste wurde unsicher gemacht und die Feuerwehrleute waren nicht lange unentdeckt mit ihren läutenden Anzügen. Einige von ihnen wurden auch mehrmals von Touristen angesprochen, sei es nur für eine Pistenauskunft oder nach dem angeblichen Übungszweck.

Nach einem, für manche, langen Abend begann der Sonntag schon früh und sie fuhren zusammen mit viel staunenden Japanern Richtung Kleine Scheidegg. Leider spielte das Wetter nicht mehr so gut mit, wie am ersten Tag und so wurde das Tippizelt schon nach dem Mittagessen besucht. Viele Leute erkannten die „Feuerwehr" wieder und so gab es Einiges zu lachen und zu feiern.
Bei der letzten Talabfahrt traf man sich zu einem letzten Bier in der „Holzer Bar" und durfte doch noch einige Sonnenstrahlen geniessen.

Singend, lachend oder schlafend verbrachten sie die Rückfahrt in den Aargau. Im Hinterkopf dachte man an die schöne Zeit, welche sie in der Feuerwehr Effingen hatten, zurück.

Daniela Schär

Meistgesehen

Artboard 1