Hellikon

Festliche Firmfeier in der Pfarrei Wegenstetten-Hellikon

megaphoneaus HellikonHellikon
A16A2918.jpg

A16A2918.jpg

Für eine kleine Pfarrei bedeutet eine Firmung einen besonderen Höhepunkt, vor allem auch wenn der Diözesanbischof selbst zugegen ist, um den Jugendlichen das Sakrament zu spenden.

Rösly Obrist und Pfarrer Pasalidi haben in den letzten Monaten die Firmlinge nicht nur auf das Fest vorbereitet, sondern sie auch mit dem Glauben, dem Leben und den Aktivitäten der Pfarrei vertraut gemacht. Während dieser Zeit haben sich die Jugendlichen vorbildlich auf den Firmweg eingelassen und zusammen eine gute Vorbereitungszeit erlebt.

Mit einem feierlichen Einzug in die stilvoll geschmückte St. Michaelskirche begann der festliche Gottesdienst. Stimmungsvoll war die Gestaltung: voller Freude sangen die Firmlinge, der Kirchenchor und die versammelte Gemeinde eindrückliche Lieder.

Bischof Felix Gmür spendete 25 Jugendlichen das Sakrament der Firmung. Mit Handauflegung und Salbung mit Chrisam wurde das liebevolle Ja Gottes zu jedem einzelnen bekräftigt. Zuvor lud Bischof Felix in seiner Predigt die Jugendlichen ein, mit ihren Talenten, ihrem Empfinden und mit Sensibilität die Welt im Sinne Jesu Christi zu verändern, sich für den Frieden einzusetzen und so zu Zeugen einer neuen Zukunft zu werden.

Wir gratulieren allen Neugefirmten und wünschen ihnen den Beistand des Heiligen Geistes auf ihrem künftigen Weg! Ein herzlicher Dank an alle, die diese festliche Eucharistie mitgefeiert und den anschliessenden Apéro mit der Musikgesellschaft Concordia mitgestaltet haben!

Stefan Treier aus Effingen

Meistgesehen

Artboard 1