Wallbach

Ferienspass in der Kinderkrippe Wallbach

megaphoneaus WallbachWallbach

In den Herbstferien bot die Kinderkrippe Wallbach wiederum zwei themenspezifische Wochen für Kindergarten- und Schulkinder an. Täglich wurde den teilnehmenden Kindern aus der ganzen Region ein abwechslungsreiches Programm geboten. Das kreative Team der Kinderkrippe hatte sich einiges einfallen lassen und mit viel Engagement umgesetzt.

Die beliebten Waldnachmittage durften auch diesmal nicht fehlen. Denn die Natur und vor allem auch den Wald gemeinsam mit den Kindern in jeder Jahreszeit und bei jeder Witterung zu entdecken und zu erforschen sowie den Umgang mit der Natur zu erlernen, darauf legt die Kinderkrippe Wallbach grossen Wert. So standen also vielfältige Aktivitäten in Wald und Natur auf dem Programm: von den Waldpiraten mit spannender Schnitzeljagd durchs Dorf inklusive Piratenzvieri über das Entdecken der Waldtiere und das gemeinsame Erstellen und Bauen eines Bienenhotels bis hin zu Minigolf im Wald und einem Fussballnachmittag zum Austoben.

Es gab auch den Backspass, bei dem die Kinder kreative Zopftierli formen und verzieren konnten, und an einem anderen Nachmittag durften die Kinder ihre eigene gesunde Müeslimischung zubereiten und in einem selbst verzierten Glas mit nach Hause nehmen.

Natürlich durfte in diesen zwei Wochen auch das Basteln nicht fehlen, und so widmete das Kinderkrippen-Team diesem Thema drei sehr unterschiedliche Nachmittage. Diverse Rasseln wurden hergestellt, es wurde viel gesungen, und eine herbstliche Dekoration wurde kreiert. Die Kinder arbeiteten mit Naturmaterialien, was in der Kinderkrippe Wallbach durchs ganze Jahr einen hohen Stellenwert hat.

Mit den unterschiedlichsten Gruppen neugieriger Kinder durften die Betreuerinnen eine wundervolle Zeit verbringen. Wir hoffen, alle Kinder konnten spannende, abwechslungsreiche und lustige Nachmittage in der Kinderkrippe Wallbach geniessen, und wir würden uns freuen, euch bei unserem nächsten Projekt wieder begrüssen zu dürfen.

Meistgesehen

Artboard 1