Rund 40 Schulkinder im Alter zwischen 7 und 14 Jahren meldeten sich für den Ferienspass-Spielehalbtag in Laufenburg an. Dieser fand bereits zum siebten Mal statt. Im eigens dafür
eingerichteten ERNE Spielepark konnten sich die Kids nach Herzenslust austoben. Auf dem Programm standen Spass haben und gemeinsam knifflige, lustige und überraschende Spiele
spielen.

Es war für alle etwas dabei: Ob Tischhockey, Billard japonais oder Sport Stacking. Die begeisterte Kinderschar stürzte sich voller Freude auf die grosse Auswahl an Spielen und Spielkameraden. Gegeneinander antreten, neues ausprobieren, die eigene Geschicklichkeit erproben und ganz viel lachen – das alles wirkt sich positiv auf die Entwicklung, die Lernfähigkeit und das Konzentrationsvermögen der Kinder aus.
Bei Betreuer Michael von der Firma play4you konnten die Kinder jonglieren und das neue Trendspiel flowball lernen. Beim Turmbauwettbewerb galt es einen möglichst hohen und stabilen Turm aus Kapplahölzern zu bauen. Den Siegern winkten lässige Preise. Auch für alle andern gab es ein kleines „Bhalti“ als Erinnerung an einen lässigen Spielehalbtag.
Die Aus- und Weiterbildung Jugendlicher ist der Erne AG Bauunternehmung ein grosses Anliegen. Deshalb wird der regionale FerienSpass unterstützt.

Lea Hesse, Erne AG