Lengnau (AG)

Ferienpassweekend der Pfadi: Chaos im Tierreich

megaphoneaus Lengnau (AG)Lengnau (AG)

Von Selina Osterwalder

Am Samstag 09. April beschloss eine Gruppe von über 30 Kindern des Surbtaler Ferienpasses, den beiden Löwen Simba und Nala bei einer wichtigen Mission zu helfen. Simba, Sohn des ehemaligen Königs Mustafa, wollte unbedingt verhindern, dass sein böser Onkel Scar die Macht über das Tierreich an sich reisst. Also machten sich alle zusammen auf den Weg zu dessen Revier. In einer aufregenden Schnitzeljagd versuchten sie das Versteck ausfindig zu machen. Doch plötzlich wurde Nala von zwei Affen gepackt und in den tiefen Wald entführt. Nun musste schnell gehandelt werden. Die Affen verlangten 100 Bananen, sonst würden sie die junge Löwin nie wieder zu Gesicht bekommen. Mit vollem Einsatz gelang es der mutigen Gruppe, diese zu beschaffen und konnte so Nala aus den Händen des Feindes befreien.

Endlich gelangten sie zum Ziel, um sogleich festzustellen, dass Scar sich gar nicht dort befand. Schnell plünderten sie seine Truhe voller Äpfel und anderer Leckereien und trafen darauf Timon das Erdmännchen und Pumbaa das Warzenschwein, mit denen sie sich voller Freude bei einigen Spielen austobten.

Nach gemütlichem Bräteln und Beisammensein waren alle wieder gestärkt und es wurde erneut ein Plan geschmiedet, um den Feind zu besiegen. Was viele nämlich nicht wissen: Scar hat riesige Angst vor Feuer. Schnell wurden Äste gesammelt und schon bald loderten Flammen inmitten von Scars Lager. Als dieser zurückkam und voller Panik davonrennen wollte, stürzten sich alle auf ihn, er wurde gefesselt und für immer aus dem Land verbannt.

Glücklich über den Erfolg genossen alle noch eine Schoggi-Banane, bis es zurück in die Wärme ging, um sich den nötigen Schlaf zu holen.

Am nächsten Morgen ging die Aufregung auch schon weiter: Simba sollte endlich gekrönt werden. Nur leider hatte Scar die Krone mitgenommen. Doch dank der Kreativität aller waren bald etliche wunderschöne Exemplare vorhanden und der Krönung stand nichts mehr im Wege. 

Der Ferienpass der Pfadi Big Horn war dank der grossen Motivation der Teilnehmer ein voller Erfolg und alle hatten viel Spass.

Auch an allen anderen Aktivitäten der Pfadi sind neue Kinder ab der 1. Klasse jederzeit willkommen. Mehr Informationen sind auf www.bighorn.pfadi.ch zu finden.

Meistgesehen

Artboard 1