Frick

Ferien im Fussballfieber

megaphoneaus FrickFrick

Der Ball rollt – über den Rasen und im Töggeli-Kasten. Endlich! Es ist Ferienzeit im Kinderhaus Villa Kunterbunt in Frick und die erste Ferienwoche steht unter dem Thema Fussball. Zehn Kinder haben den regnerischen Vormittag genutzt, um mit viel Geduld, Farbstiften, Leim, Karton und leeren Fläschchen einen eigenen Töggeli-Kasten zu bauen. Jetzt ist das Werk fertig und wird bestaunt. Ben und Raphael probieren es gleich aus. Sobald das Wetter etwas aufhellt, geht es raus auf den Rasen. Bewegung ist nötig nach dem langen Ruhigsitzen. Bevor die Eltern abholen kommen, werden dann noch die wichtigsten Kinderfragen anschaulich erklärt: welche Fahne gehört zu welchem Land und wo sind diese Länder eigentlich?

Das Kinderhaus bietet in diesen Sommerferien erstmals ein Ferienprogramm für Kindergärtner und Primarschüler an. Krippenleiterin Stephanie Agbovi erläutert: „In letzter Zeit haben wir zunehmend Kinder im Kindergarten-und Primarschulalter, die am Nachmittag bei uns betreut werden. Wir haben unser Betreuungskonzept entsprechend angepasst und eine Gruppe für die älteren Kinder geschaffen. Um unsere Kapazitäten auch in der Urlaubszeit auszulasten, haben wir uns jetzt entschlossen, das Ferienprogramm auch für externe Kinder anzubieten.“ Die Nachfrage nach einem solchen Angebot ist vorhanden. Auch für die kommenden Ferien ist das Programm schon ausgearbeitet und wird demnächst mit einem Anmeldeformular auf der Homepage des Kinderhauses aufgeschaltet. Die zweite Sommerferienwoche wird sich dem Thema „Wasser“ widmen. Die Kinder hoffen, dass das Wasser dann nicht nur aus den Wolken kommt, sondern auch zu Baden geeignet ist.

Stephanie Agbovi

Meistgesehen

Artboard 1