Unterentfelden

FDP Unterentfelden Generalversammlung

megaphoneaus UnterentfeldenUnterentfelden
Einstimmig

Einstimmig

Eine erfreuliche Anzahl FDP Mitglieder durfte die Präsidentin Claudia Boxler an der diesjährigen GV der Ortspartei begrüssen. Ausnahmsweise trafen wir uns in den frisch renovierten Räumlichkeiten des  „Chreesegge“-Kafi, der Seniorenwohnungen Unterentfelden.

Doch auch hier musste nicht auf den traditionellen Familienbrunch, als Einstieg der GV verzichtet werden.

Im Jahresbericht liess Präsidentin Claudia Boxler ihr erstes Präsidiumsjahr Revue passieren und hob einige wichtige Punkte hervor. So waren die Anlässe, Besichtigung des Wasserkraftwerkes der IBAarau und der Besuch im neuen Geschäftshaus der Kellenberger AG OE, mit Vorträgen von Philipp Müller und Daniel Heller, die zusammen mit der FDP Ortspartei Oberentfelden organisiert wurden besondere Highlights, die durch grossen Mitgliederaufmarsch honoriert wurden. Nach der Gesamterneuerungswahl des Bezirksgerichtes und des Bezirksschulrates, sowie den Regierungs- und Grossratswahlen stand fest, die FDP legt zu und ist neu die Nummer 2 im Kanton Aargau.

Die Traktanden Jahresrechnung 2012, Budget 2013 und Jahresprogramm 2013 gaben zu keinen Diskussionen Anlass. Wegen Wohnsitzwechsels verliess uns unsere Aktuarin,  Stefanie Truniger. Wir danken ihr herzlich für die wertvolle Vorstandsmitarbeit und wünschen ihr weiterhin alles Gute. Als Ersatz liess sich Liliane Däster mit grossem Applaus in den Vorstand wählen.  Für den abtretenden Vizeammann, Beatrix Donzé, und das ebenfalls zurücktretende Finanzkommissionsmitglied, Françoise Limacher, hat die Versammlung,  Frau Liliane Däster als Gemeinderatskandidatin und Frau Monika Frei als Ersatzmitglied der Finanzkommission nominiert. Die Wahl, für die wir ihnen viel Erfolg wünschen, findet am 22./23. September statt.

Meistgesehen

Artboard 1