Der Rechenschaftsbericht und die Rechnung 2018 wurden von der FDP Fraktion zur Kenntnis genommen und der Rechnung zugestimmt. Die FDP beurteilt das Jahresergebnis mit ausgeglichenem Ergebnis jedoch nur als knapp genügend, da ohne die in das Resultat eingeflossene Erhöhung des Steuerfusses sowie ausserordentliche Einnahmen ein deutlich schwächeres Ergebnis hätte präsentiert werden müssen. 
Die FDP-Fraktion hat das Geschäft für den beantragten Verpflchtungskredit für einen Studienauftrag für den Schulhaus-neubau Goldiland eingehend beraten. Der Bedarf für weiteren Schulraum gemäss der erster Etappe ist für die FDP schon aufgrund der heutigen (zu) hohen Auslastung der Infrastruktur unbestritten. Ob die zweite Etappe je umgesetzt werden wird, kann heute nicht abgeschätzt werden; gleichzeitig erscheint es der FDP Fraktion jedoch wichtig und richtig, die mögliche zweite Etappe bereits heute mit zu planen, weshalb die FDP dem entsprechenden Antrag zustimmt.
Die FDP stimmt dem Kreditantrag für ein Vorprojekt für den Erhalt des Hallen- und Gartenbads unter der Bedingung zu, dass in diesem Vorprojekt genau aufgezeigt wird, mit welchen Betriebsvarianten das Hallen- und Gartenbad und unter welchen Kosten betrieben werden kann - dabei ist aufzuzeigen, welche Konsequenzen die verschiedenen Varianten für den Steuerzahler haben. Ebenfalls stimmt die FDP dem Verpflichtungskredit für die sicherheits-relevante Untersuchung der Hallenbaddecke zu.
Einstimmig unterstützt die FDP die Genehmigung der Teiländerung Nutzungsplanung Hombergsteig 10 und somit die Einzonung dieser Landwirtschaftszone in eine Dorfzone. Die Stallungen, Unterstände und Siloanlagen sind in einem eher desolaten Zustand, sodass ein eventueller Neubau auf dieser Fläche nur eine Aufwertung für diese Zone bedeuten kann.
FDP. Die Liberalen Obersiggenthal