Staretschwil (Oberrohrdorf)

FDP Oberrohrdorf nominiert Daniel Hug als Gemeindeammann

megaphoneLeserbeitrag aus Staretschwil (Oberrohrdorf)Staretschwil (Oberrohrdorf)
..

Die Kandidat ist seit 2005 im Gemeinderat und führt das Finanzdepartement.

Mit Dr. Daniel Hug schickt die FDP Oberrohrdorf frühzeitig einen hervorragenden Kandidaten ins Rennen um die Nachfolge von Hano Schaerer als Gemeindeammann. An ihrer Versammlung vom letzten Mittwoch nominierten die Parteimitglieder Daniel Hug einstimmig und mit grossem Applaus.

Nachdem Hano Schaerer seinen Rücktritt auf Ende der Amtsperiode dem Vorstand mitgeteilt hatte, konnte dieser in aller Ruhe einen geeigneten Kandidaten suchen, welchen sie in Daniel Hug auch gefunden hat. Hug ist seit 2005 Mitglied des Gemeinderates und führt hier das Amt des Finanzvorstehers. Seine bisherige Amtszeit ist von einer soliden und vorausschauenden Finanzpolitik geprägt, welche es der Gemeinde nicht nur erlaubt hat, ausserordentliche Ausgaben wie zum Beispiel die Sanierung der aargauischen Pensionskasse APK zu verkraften, sondern auch Schulden abzubauen, zusätzliche Abschreibungen vorzunehmen und den Steuerfuss weiter zu senken.

Anlässlich der Gemeindeversammlungen gelingt es Hug immer wieder, den Bürgerinnen und Bürgern die komplexen Mechanismen des Finanzwesens verständlich zu erklären und damit Unterstützung für den gemeinderätlichen Kurs zu gewinnen. Als Leiter der Stadverwaltung von Lenzburg bringt Hug ausserdem profunde Kenntnisse der kommunalen und regionalen Politik in all ihren Facetten mit. Die FDP schätzt sich glücklich, den Wählerinnen und Wählern von Oberrohrdorf-Staretschwil mit Daniel Hug bereits ein knappes Jahr vor den Wahlen einen höchst geeigneten und erfahrenen Kandidaten für das Amt des Gemeindeammanns präsentieren zu können. (Sr.)

Meistgesehen

Artboard 1