Auch im schönsten Sommer kann es wie aus Kübeln regnen, da traf es sich gut, dass der diesjährige Sommeranlass der FDP in Olten unter das Dach von Karls Kühne Gassenschau organisiert worden war. Die Präsidentin Monique Rudolf von Rohr begrüsste zusammen mit National- und Ständeratskandidaten Stefan Nünlist alle Gäste und freute sich, dass trotz schlechtem Wetter alle Anwesenden tapfer ihrer Anmeldung nachgekommen waren.

Nach einem leckeren Essen im Trockenen konnten die Freisinnigen bei einem gemeinsamen Umtrunk neue Bekanntschaften schliessen und sich über die aktuellsten Themen austauschen. Bester Stimmung begann dann eine Führung durch das ganze Camp von Karls kühne Gassenschau mit Einblicken in das Leben und die überraschend kleinen Wohnwagen der Artisten und einer eindrücklichen Vorführung der Theater-Technik.

Die Künstler führten dann mit viel Spass ihre Stunts und Spielereien vor. So kamen die Gäste beim Backstage-Programm in den Genuss einer vielfältigen Vorstellung mit einigen Highlights aus der Show, ganz besonders aber mit einem tollen Blick hinter die Kulissen und auf die sonst verborgenen Abläufe im Hintergrund. Dann war es auch schon recht spät und ziemlich kalt geworden, so dass alle schnell nach Hause wollten. Karls Kühne Gassenschau war eine gelungene Abwechslung im diesjährigen FDP.Die Liberalen Programm.