Die FDP-Bezirkspartei steigt mit topmotivierten Kandidaten in die Grossratswahlen vom kommenden März. Als siebter Kandidat konnte der 45jährige Finanzfachmann Jörg Ilg, Präsident der Finanzkommission Aristau, gewonnen werden, womit die FDP-Liste 4 vollbesetzt ist. Bereits früher nominiert worden waren die bisherige Grossrätin Andrea Moll (1958, lic. phil. I, Bäuerin und Gemeinderätin, Fenkrieden/Sins), Stefan Huwyler (1983, cand. phil. I, Mühlau), Ueli Aeberhard (1962, Unternehmer, Waltenschwil), Paul Suter (1955, Betriebsökonom, Merenschwand), Sven Priester (1964, Zahnarzt, Muri) und Agatha Wernli (1945, Gemeinderätin und ehemalige Pflegi-Direktorin, Muri). Der Bezirksvorstand freut sich, den Wählern eine kompetente und ausgeglichene Liste im Bezug auf Wohnort, Berufshintergrund und Alter der Kandidaten präsentieren zu können. Die freisinnigen Grossratskandidaten sehen als ihr gemeinsames zentrales Anliegen die Stärkung des Freiamts als attraktive Wohn- und Wirtschaftsregion. Entsprechend liegt ihnen eine Stärkung der KMU besonders am Herzen. Im Sinne einer umfassenden nachhaltigen Politik sieht die FDP Bezirk Muri aber auch eine innovative Verkehrspolitik, ein leistungsfähiges Schulsystem und eine nachhaltige Umweltschutz- und Agrarpolitik als zentrale Elemente an, für welche sich die Grossratskandidaten entschlossen einsetzen. (Jwe)