22 Mitarbeiter der Firma Berger Gartenbau AG trafen sich am Samstag, 7. Mai 2011 für einen Ausflug mit einem nicht genau definierten Zielort. In der Annahme, es handle sich um einen fachspezifischen Event, staunten die Mitarbeiter nicht schlecht, als ihre Anreise auf der Paintball Farm in Dietwil endete. Gespannt verfolgte man die Anweisungen des Paintball Instrukteurs, kleidete sich in die entsprechenden Schutzanzüge, stülpte Handschuhe und Helm über und los ging es! In der dreistöckigen Halle ging es turbulent zu und her. Jeder verschanzte sich hinter Palisaden, aufgetürmten Fässern, Autos und dem aufgeschlitztem Flugzeugswrack oder suchte Schutz in unterirdischen Tunnels. Man versuchte alles, um ja nicht unter Beschuss zu geraten. Wer wendig und schlau war, steckte die wenigsten gelben Flecken „Paintballs" ein. Die Freude war offensichtlich. Für einmal konnte man sich gegenseitig bekämpfen ohne sich dabei wirklich zu bedrohen oder gar zu berühren. Fairness ist dabei wichtig und galt es einzuhalten. Sobald ein Spieler sich mit erhobenen Händen ergab, durfte nicht mehr auf ihn gezielt werden. Beinahe rund drei Stunden dauerte dieser Spielspass. Etwas erschöpft, aber mit zufriedenen und teils auch sichtlich siegesfrohen Gesichtern beendete man die Aktivität und stärkte sich beim anschliessenden Grillplausch auf dem Areal der Paintballfarm.

„Ein Tag wie dieser setzt wieder neue Kraft und Energie frei und unsere Mitarbeiter können so wieder voll und ganz zu Diensten unserer Kundschaft stehen und weiterhin ihre Wünsche und Träume erfüllen", meinte der Geschäftsführer Beat Keusch im Anschluss an diesen Anlass.