Bremgarten (AG)

Fähnchen von zwölf Aufrechten

megaphoneaus Bremgarten (AG)Bremgarten (AG)
Der Fototermin bildet traditionellerweise den Abschluss des Klassentreffens der 1925er.

Kurt Steimen Bremgarten 1925 hr.jpg

Der Fototermin bildet traditionellerweise den Abschluss des Klassentreffens der 1925er.

Die Jahrgänger 1925 um Kurt Steimen trafen sich im Bremgarter „Zürcherhof"

Sie haben miteinander die Schulbänke der Gemeinde- und Bezirksschule im

schönen Bremgarten gedrückt, sind noch 16 Frauen und 11 Herren des Jahrgangs 1925, werden vom Einheimischen Kurt „Chüz" Steimen zusammengehalten - und trafen sich kürzlich wieder einmal über Mittag im Restaurant Zürihof zum fröhlichen Klassentreffen. Seit dem 13. Juni 1965 treffen sie sich unregelmässig alle paar Jahre irgendwo in der Schweiz, meist aber an ihrem Schulort Bremgarten, wo sie den einen oder anderen interessanten Ort besuchen, aber auch mal im Bundeshaus (1987), auf der Tellsplatte (1992), im Schloss Hallwyl (1995), in Aarau (1998), sogar schon einmal draussen in Zufikon. Am weitesten weg wohnt Elisabeth Rowland-Groth in South Oxhey-Herts Great Britain, doch sie war leider erneut nicht anwesend. Seit der letzten Zusammenkunft haben fünf 1925er den Kreis verlassen müssen.

„Apéro offeriert durch die Klassenkasse" ist immer der erste sympathische Programmpunkt. Dem folgen ein gemütliches Mittagessen im vertrauten Kreise mit ausreichenden guten Gesprächen, Episoden und Erinnerungen und abschliessend ein Fototermin.

Die nächste Zusammenkunft findet am Donnerstag 18. September 2014 wiederum im „Zürcherhof" in Bremgarten statt. "So Gott es will", schreibt Kurt Steimen schon mal in der Einladung, "auf ein fröhliches Wiedersehen".

Von Hans Rechsteiner aus Eggenwil

Meistgesehen

Artboard 1