Brugg

Fabian Rey ist genial

megaphoneaus BruggBrugg
Expo-Genie.JPG

Expo-Genie.JPG

Dass eine gute Allgemeinbildung sich durchaus lohnen kann, hat  Fabian Rey aus Windisch am eigenen Leib erfahren: Als Gewinner des Titels "Expo-Genie 2012" überreichten Ihm Urs Kleiner, Leiter Erwachsenenbildung am BWZ und Helen Dietsche, Leitung KMU Websites bei Infofactory, 1000 Franken - bar auf die Hand. 72 von möglichen  80 Punkte erreichte Fabian Rey beim Spiel an der Expo Brugg.  Er ist sich fast sicher: "Punkte verloren habe ich sicher bei den  Gesellschafts-Fragen - diese Glamour- und Promigeschichten gehören nicht zwingend zu meiner Tageslektüre."Christoph Eckert aus Erlinsbach erhielt als Zweitplazierter (68 Punkte) 500 Franken und Nina Stebler aus Endingen auf dem 3. Platz (67 Punkte) 250 Franken.

Grund für seinen Expo-Besuch war sein Einsatz als Zivilschutz-Dienstleistender am Aussenstand von Pro Natura. Und so teilt er einen Teil seines Gewinnes auch mit seinen Kollegen, die ihn auch zur Teilnahme animiert haben. Wer Lust hat, den Test  - allerdings ohne Aussicht auf einen Gewinn - auch noch zu absolvieren, so ist dies online noch möglich unter: www.infofactory.ch/expogenie.

Helen Dietsche Zambelli

Meistgesehen

Artboard 1