Möhlin

Es geht voran mit der Tennishalle in Möhlin

megaphoneLeserbeitrag aus MöhlinMöhlin
Über 50 Interessierte nahmen an der Infoveranstaltung teil.

Über 50 Interessierte nahmen an der Infoveranstaltung teil.

„Komm schauen, wir bauen“ – unter diesem Titel lud das Projektteam der Genossenschaft „Court Cube“ vergangenen Donnerstag alle Interessierten zur Informationsveranstaltung ins Clubhaus des TCMöhlin an die Batastrasse ein. Es kamen rund 50 Tennisbegeisterte und hörten im ersten Teil der Veranstaltung den Ausführungen des Präsidenten Peter Lüscher zu.

Das Ziel des Projetkteams „Court Cube“ ist klar definiert: Im Frühling 2017 wird der Spatenstich erfolgen und ab Oktober 2017 kann in Möhlin in einer festen Tennishalle gespielt werden. Um dieses Ziel zu erreichen, wird in verschiedenen Teilprojekten gearbeitet: „Administration und Verwaltung“, „Finanzen“, „Vermarktung“, „Tennis-Aspekte“ und eine eigentliche „Bau- Kommission“. Bis anhin wurden bereits gesamthaft etwa 200 „MannTage“ Arbeit geleistet (man rechnet, dass eine 100% erwerbstätige Person rund 180 „Manntage“ pro Jahr arbeitet ...). Allen ist bewusst, dass der Einsatz für das Arbeits-Team im kommenden Jahr bis zur Fertigstellung der Halle, sicher nicht geringer werden wird. Auch zu diesem Zweck wurde die Infoveranstaltung durchgeführt. Nebst der Information für die Mitglieder erwartet das „Court Cube“ Team eine verstärkte Mitarbeit und Unterstützung aus den eigenen Reihen.

Dieser Aspekt kam im zweiten Teil der Veranstaltung zum Tragen. Anstelle eines Referates wurde ein „Informations-Rundgang“ angeboten. Die Anwesenden verteilten sich auf 6 Infostände und wurden dort direkt vom zuständigen Teammitglied über den Stand der Verhandlungen und Arbeiten informiert. Anregungen und Fragen wurden aufgenommen und rege diskutiert. Am Ende des „Postenlaufes“ konnte jeder Arbeitsbereich um mindestens ein neues Mitglied erweitert werden. Am Samstag, 22. Oktober wird bereits unter der Leitung des Architekturbüros „Winter“ ein „Hallen-Workshop“ im Tennisclub stattfinden, an dem es schon konkret in Details der Planung, Ausführung und Organisation gehen wird. Die Mitglieder des „Court Cube" freuen sich auf eine rege Teilnahme.

Zum symbolischen Start in die „Realisationsphase“ zündete Peter Lüscher im Anschluss einen echten Startschuss im Form einer Rakete, die mit einem lauten Knall auch den Apéro einleitete.

Mehr Infos unter www.tc-moehlin.ch

Meistgesehen

Artboard 1