Erzählnacht im Kunsthaus

..

Texte vor Originalbildern vorgelesen

Treppe hoch, Treppe runter? Bei so viel Glas war es nicht ganz einfach, die Eingangstür des Kunsthauses in Aarau auf Anhieb zu erkennen. Am Dienstag, 16. November 2010, um 19 Uhr versammelten sich die Kursteilnehmenden mit ihren Angehörigen sowie die Kursleiterinnen und der Vorstand von «Lesen Schreiben für Erwachsene» im Aargauer Kunsthaus. Es wartete ein aussergewöhnlicher Anlass auf die rund 60 gut gelaunten Personen. Die Kursteilnehmenden hatten zu Gemälden des Kunsthauses eigene Texte geschrieben. Diese Texte nun vor den Originalen vorgelesen zu bekommen, war ein besonderes Erlebnis. Die eine Hälfte der Gäste wandelte von Originalbild zu Originalbild und lauschte gespannt den Texten, die Karin Lemme vorlas. Die andere Hälfte begab sich ins Atelier, wo die Bilder, deren Originale sich im Lager befanden, auf Leinwand projiziert wurden. Hier las Andreas Gärtner die fantasievollen, berührenden und auch lustigen Texte. Die Freude und Begeisterung war bei allen Beteiligten spürbar, der anschliessende Dank herzlich. Danach gab es im Restaurant Rathausgarten einen Apéro, um den gelungenen Anlass abzurunden. 

Meistgesehen

Artboard 1