Feierlich begleitet von der Musikgesellschaft zogen die Erstkommunikanten zur Kirche, wo sechs verschiedenfarbige Spuren zum Altar führten, zum Rad mit dem Brot in der Mitte. Dort befestigten die 6 Erstkommunikanten ihren Fussabdruck als Zeichen, dass sie unterwegs zu Jesus sind, der einlädt miteinander zu singen, füreinander zu beten und das heilige Brot miteinander zu teilen. Zusammen mit Pfarrer Franz-Xaver Süess und der JugendChileBand feierten wir einen fröhlichen und bestärkenden Gottesdienst und genossen am anschliessenden Apéro das gemütliche Zusammenstehen und das Ständchen der Musikgesellschaft.

Pfarrei Wittnau