„In der Nacht vor der Erstkommunion wurde der Schweizer Luca Hänni zum Superstar gekürt. Im feierlichen Gottesdienst vom Sonntag, 29. April haben wir entdeckt, dass wir vor Gott alle Superstars sind! – Der Song unseres Lebens – das Lied unserer Seele können nur wir selbst am besten singen. Uns bewertet kein Dieter Bohlen sondern Gott, der unser grösster Fan ist! Jeder und jede von uns ist in den Augen Gottes ein Superstar. Diese Freundschaft mit Gott und Jesus wird im Zeichen des Heiligen Brotes sichtbar – das die 45 Kinder von Rheinfelden, Magden und Maisprach zum ersten Mal empfangen durften.“  FP – Bilder: Willi Baldinger