Stein (AG)

Erstkommunion in Eiken und Stein

megaphoneaus Stein (AG)Stein (AG)

Unter Gottes Regenbogen –

Erstkommunion in Stein und in Eiken

Bei der Erstkommunion in Stein am 30. April sowie in Eiken am 7. Mai stand alles im Zeichen des Regenbogens. Die Kommunionkinder liefen beim Einzug unter einem Regenbogen-Dach hindurch, das Göttis und Gottis mit bunten Tüchern hochhielten und zeigten gleich zu Beginn mit einer kleinen Pantomime zum Lied „Mini Farb und dini“. dass jeder Mensch mit seiner „Farbe“ unverwechselbar und wichtig ist. In ihrer Ansprache spannte Pastoralassistentin Christina Keßler den Bogen vom Bundeszeichen Regenbogen in der Noah-Geschichte hin zum Bundeszeichen des Heiligen Brotes und entwickelte ihre Gedanken dabei im Dialog mit den Kindern. Auch ein Regenbogentanz, sowie das diesjährige Lieblingslied „Hast du den Mann aus Nazaret gesehn“, durften nicht fehlen. Dabei animierte die Kirchenmusikerin Simone Küpfer zusammen mit dem Kirchen- und dem Jugendchor gekonnt alle Gäste zum Mitsingen. Kaplan Stefan Wolo Itu zelebrierte die Messe und stand dabei unter einem wunderschönen Regenbogen aus Holz, den das Ehepaar Zurfluh aus Obermumpf eigens für die Erstkommunion zur Verfügung gestellt hatte. Es bleibt zu wünschen, dass die Kommunionkinder durch jeden Regenbogen, den sie sehen, an diesen besonderen Tag erinnert werden und dass sie immer wieder im Essen des Heiligen Brotes ihren Bund mit Jesus erneuern.

Meistgesehen

Artboard 1