Der Pétanque-Club Entfelden führte am Samstag 9.Oktober der 1.Napoli-Cup durch.
Die ersten Teilnehmer waren bereits um halb 9 auf der Anlage im Schützenrain um sich und ihre Kugeln an den Platz zu gewöhnen.
Zum Turnierstart um 10.00 Uhr konnte die Präsidentin Rita Helmetsberger 28 Mannschaften aus 11 Vereinen begrüssen.
Unter Aufsicht des Spielleiters Heinz Lehner wurden am Morgen 2 spannende Spielrunden ausgetragen.
Die Sponsoren des Turniers, Katja und Enos Casale vom Caffe Napoli in Oberentfelden hatten zum Mittagessen für alle Teilnehmer und Helfer feine Lasagne gebacken.
Nach einer gemütlichen und geselligen Mittagspause wurde in Runde 3 und 4 hart um jeden Punkt gekämpft. Da oft das Auge nicht ausreichte, um zu erkennen, welche Kugel näher am Cochon liegt, musste millimetergenau gemessen werden. Vor dem letzten Spiel hatten nur gerade 2 Teams, eines aus Zufikon und eines aus Entfelden alle Spiele gewonnen und so kam es in Runde 5 zu einem packenden Duell. Margrit und Erich Nyffenegger spielten konstant stark und konnten den Turniersieg für Enfelden holen. Ihre Gegner Udo und Sonja aus Zufikon mussten sich mit Rang 5 begnügen, da sie am Schluss das schlechteste Punkteverhältnis aller 4 Sieg Mannschaften hatten. Platz 2 belegte Rupperswil Roli und Urs. Der 3.Rang ging an Franz und Etienne Höltschi aus Zufikon und den 4.Rang erspielten sich Beat Seiler und Kari Wengert aus Entfelden. Jeder Teilnehmer durfte eine Naturalgabe von unserem Sponsor mit nach Hause nehmen. Die komplette Rangliste ist auf unserer Homepage www.petanque-entfelden.ch. (rhe)