Aarau

Erste GV des Stadtteilvereins Rohr

megaphoneaus AarauAarau

62 Mitglieder nahmen teil

Am Donnerstag, 31. März 2011 fand in der Aula des Stäpflischulhauses Aarau Rohr die erste Generalversammlung des Stadteilvereins Rohr statt. Der Präsident des Stadtteilvereins Rohr, Thomas Bürgisser, begrüsst 62 Mitglieder.

Thomas Bürgisser erwähnt nochmals die Hauptziele des Statteilvereins Rohr:

• Wahrung und Förderung der kulturellen Anlässe
• Menschen und Interessen vernetzen
• Im Besonderen soll die Lebendigkeit des Stadtteils sowie seine Offenheit und Vielfalt erhalten werden
• Lebensraum und Infrastruktur für Alt und Jung
• Engagement für Wohn- und Lebensqualität sowie
• Offen sein für Neues und bewahren von Traditionen

Anschliessend präsentiert Thomas Bürgisser das Jahresprogramm 2010:

An der Generalversammlung vom 27. Mai 2010 wurde der Verein Schönes Rohr in den heutigen Statteilverein Rohr umgewandelt. Die Feier unter der Linde vom 01. August 2010 war ein grosser Erfolg. Thomas Bürgisser bedankt sich bei Hanni Weiersmüller und der MusikGesellschaft Rohr für den geleisteten Einsatz. Der Anlass im September "Mit dem Velo durch Japan" wurde noch vom "alten" Vorstand organisiert. Die Durchführung übernahm der neue Vorstand. Die Präsidentenkonferenz vom 21.10.2010 wurde gut besucht. Der Neuzuzügerapéro vom 30.10.2010 fand kein Anklang, weshalb dieser neu überdenkt werden muss. Die Zopftour vom 17. Dezember war dagegen ein Highlight. Es wurden Total 99 Zöpfe verteilt. Rüeblitörtli gab es für die Jubilaren im Altersheim. Der Weihnachtsbaumverkauf vom 18.12.2010 war wieder ein Erfolg. Zu jedem verkauften Baum gab es zum ersten Mal eine Gratis-Bratwurst. Die Gratis-Bratwürste fanden grossen Anklang.

Thomas Bürgisser erwähnt kurz den Zweck des SprachRohrs. Dieses ist die Weiter-führung des ehemaligen Dorfblattes und soll eine Informations-Plattform bieten für die Kreisschule Buchs Rohr sowie für Vereine, Gewerbe und Privatpersonen, welche im Stadtteil Rohr wohnen. Natürlich sind alle anderen Vereine, Gewerbe und Privatpersonen herzlich eingeladen, diese Plattform ebenfalls zu nutzen. Das SprachRohr erscheint mindestens drei Mal im Jahr. Bis heute sind zwei Ausgaben erschienen. Thomas Bürgisser bedankt sich beim Redaktionsteam: Hansueli Tischhauser, Barbara Bossert, Hans-Jakob Friedli, Hanspeter Liniger und Thomas Merkofer. Ein besonderer Dank geht an Hans-Jakob Friedli für die Gestaltung.

Das vielfältige Jahresprogramm 2011 wurde einstimmig angenommen. Speziell zu erwähnen ist das klassische Konzert mit dem Ensemble "tacchi alti" am 12. Mai 2011, welches um 19.30 Uhr in der Ref. Kirche Aarau Rohr stattfindet. Besuchen Sie das Konzert in Aarau Rohr und gönnen Sie sich einen unvergesslichen Abend.

Nebst der Ergänzungswahl von Urs Schetty in den Vorstand, wurden sämtliche Traktanden einstimmig angenommen. Am Schluss der Generalversammlung bedankt sich der Präsident bei allen Anwesenden und fordert sie auf, den Stadtteilverein Rohr auch weiterhin tatkräftig zu unterstützen. Nach knapp einer Stunde schliesst der Präsident die Generalversammlung und lädt zum gemütlichen Apéro ein.

Die Aktivitäten und das Jahresprogramm sind unter: www.stadtteilverein-rohr.ch einsehbar.

Meistgesehen

Artboard 1