Möhlin

Erfolgreiches Pilotprojekt „Klassenmusizieren“ im Schulhaus Storebode in Möhlin

megaphoneaus MöhlinMöhlin
Klassenmusizierklasse Möhlin

Klassenmusizierklasse Möhlin

Nach einem Jahr der intensiven Planungs- und Vorbereitungszeit zusammen mit der Jugendmusik Möhlin und der Unterstützung der Gemeinde ist jetzige Klasse 4a des Schulhauses Storebode im Rahmen des Projektes „Klassenmusizieren“ auch ein Blasorchester. Der Kurs wird während zwei Schuljahren geführt (3. Und 4. Klasse), was im Schuljahr 2015/16 die Weiterführung des ersten Kurses in der vierten Klasse und den Einstieg eines neuen Kurses mit einer neuen dritten Klasse bedeutet. Das Projekt steht in enger Zusammenarbeit zwischen Primarschule, Musikschule und Jugendmusik Möhlin.

Das Projekt begann in den ersten beiden Schulwochen im August 2014, in denen ein Team der Firma Musik Hug den Kindern der damaligen Klasse 3a alle Blasinstrumente vorstellte und sie diese ausprobieren konnte. Nach einer Entscheidungsphase wurden die Instrumente zugeteilt und das Orchester zusammengestellt. In feierlichem Rahmen fand schliesslich am 1. September 2014 die Instrumentenübergabe durch die Jugendmusik Möhlin sowie durch Vertreter von Musik Hug an die Schülerinnen und Schüler statt.

Der definitive Unterricht folgte in der darauffolgenden Woche, wobei für die ersten „Gehversuche“ auf den Instrumenten Fachlehrpersonen der Musikschule beigezogen wurden, die die Kinder getrennt nach Instrumentengruppen unterrichteten. Schliesslich muss vom Aus- und Einpacken der teilweise grossen Instrumente bis hin zum ersten „Anblasen“ und den ersten Tonschritten alles stimmen. Den Kindern der Klasse 3a und auch den beiden Klassenlehrerinnen Isabelle Hinnen und Agnes Steinle machte es sichtlich Spass.

Während des Schuljahrs wurden die Fachlehrer der Musikschule immer wieder zu Spezialproben beigezogen, da es wichtig ist, die Kinder von Anfang an so gut als möglich zu unterstützen und zu begleiten. Insbesondere zu Beginn ist eine intensive Betreuung notwendig, da es schwierig ist im allfälligen späteren Einzelunterricht eine angewöhnte Fehlhaltung zu korrigieren. Zudem zeigten sich bereits nach einem halben Jahr Klassenmusizierunterricht die Unterschiede zwischen den Schülern mit korrekter Spielweise und denjenigen mit einer Fehlhaltung. Letztere könnten nach und nach die Freude am gemeinsamen Musizieren verlieren.

Aufgrund der gemachten Erfahrungen wurde für die kommende neue Pilotklasse 2015/2017 die Register-Unterrichtszeit mit den Fachlehrern aufgestockt. Zudem sollen Mitglieder der Jugendmusik sowie der Musikgesellschaft Möhlin mit den Schülern den Zusammenbau der Instrumente sowie das erste Anblasen der Töne üben. Die Fachlehrer können so für den effektiven Fachunterricht beigezogen werden, womit das Budget entlastet werden kann.

Die Pilotklasse konnte vom grossen pädagogischen Nutzen, den das Klassenmusizieren mit sich bringt, bereits profitieren. Das regelmässige Üben mit einem Instrument fördert die Steigerung der Konzentrations- und Lernfähigkeit, die Teamfähigkeit und das Selbstwertgefühl. Nach einem Jahr Klassenmusizieren sind die Schülerinnen und Schüler in der Musiktheorie bereits so weit wie im herkömmlichen Unterricht nach vier bis fünf Semestern. Ausserdem haben vereinzelte Schüler ihre Stärke im Musizieren gefunden und profitieren davon, dass sie den schwächeren Kindern helfen können und so ihre Position im Klassenverband finden konnten. Die Begeisterung der Kinder ist auch nach 2 Semestern noch spürbar und die Klasse kann bereits erste Lieder zusammen spielen.

Erfreulich ist, dass für die zweite Pilotklasse (2015/2017) ein Klassenlehrer gefunden werden konnte, der vom Klassenmusizierunterricht überzeugt ist und sich sehr auf die Chance freut, diese Unterrichtsform in seiner Klasse zu praktizieren. Im neuen Schuljahr profitieren somit bereits zwei Klassen vom Klassenmusizierunterricht, womit auch die Möglichkeit spezieller Lektionen mit beiden Klassen zusammen besteht.

Im September 2015 wird die heutige Klasse 4a ihr Können in einem Theater/Konzert dem gesamten Schulhaus Storebode sowie der Öffentlichkeit präsentieren. Ausserdem ist für diese Klasse ein Auftritt am Jahreskonzert der Jugendmusik Möhlin am 13. November 2015 geplant. Als fernes Ziel steht zudem ein Auftritt im Frühjahr 2016 an. Für die Klasse 3a wird die Jugendmusik Möhlin erneut einen gesamten Instrumentensatz kaufen und zur Verfügung stellen. Somit startet auch diese Klasse unter optimalen Bedingungen ins zweite Projektjahr.

Meistgesehen

Artboard 1