Letztes Wochenende fand in Endingen AG das 2. Oldtimer - und Traktorentreffen statt. Das OK vom Event Verein Sitenhof, Claudia und Lukas Steiner, Miranda Lehmann und Raphael Laube durften mehr als 250 Oldtimer bergüssen.

Schon am Freitagabend beim Fürobigbier gab es die ersten Überraschungen. Ein mit über 700 Ps starker Pullingtraktor aus Hettenschwil wurde vor den Augen der zahlreichen Gäste abgeladen.

Am Samstagmorgen trafen viele angemeldete und unangemeldete Fahrzeuge ein, sodass schon früh viel Aufregung herrschte. Am frühen Nachmittag waren bereits 110 Oldtimer , darunter Traktoren, Autos, Motorräder sowie Lastwagen auf dem Festgelände.

Der Jodlerklub Echo vom Surbtal, der 13 jährige Jan Meier aus Endingen mit seiner steirischen Harmonika und das Duo d`Schrofoböck aus Österreich unterhielten die Gäste bis spät in die Nacht hinein.

Am Sonntagmorgen gab es ein feines Buurezmorge für die rund 60 angemeldeten Besucher. Die Trychlergruppe Zürcher Unterland und das Friesenbergquintett sorgten den ganzen Nachmittag für Unterhaltung.

Das OK sowie die 65 Helfer wurden von den vielem unangemeldeten Traktoren und den unzähligen Festbesuchern gefordert.

Das erfolgreiche Fest ging am Sonntagabend bei gemütlichem Zusammensein zu Ende.

Die Organisatoren vom Event Verein Sitenhof haben beschlossen alle zwei Jahre einen solchen Anlass dieser Grösse auf die Beine zu stellen. Sie hoffen schon jetzt am Erfolg von diesem Jahr festhalten zu können.