Zum ersten Mal führt MS Sports diesen Sommer ein Fussballcamp in Mellingen durch. MS Sports organisiert Fussballcamps und andere Sportcamps an über 35 Standorten in der Schweiz für Kinder zwischen 6 und 16 Jahren. Dieses Jahr werden über 2500 Kinder an den verschiedenen Camps teilnehmen. Nun findet endlich auch ein Camp in Mellingen statt. Dies freut insbesondere den Campleiter David Treichler, da er in Mellingen aufgewachsen ist. „Die Teilnehmerzahl von nur 30 Kindern ist für das 1. Jahr zwar gering, jedoch wird sich die tolle Lagerwoche sehr schnell rumsprechen", ist der Treichler überzeugt. Am Fussballcamp trainieren die Kinder von Montag bis Donnerstag zwei Mal täglich wie die Profis. In drei Gruppen a 10 Kids eingeteilt, lernen die Kinder die Grundlagen des Fussballs wie zum Beispiel den Flachpass, bis zu anspruchsvolleren Sachen, wie das Abwehrverhalten in 1:1 Situationen. Klar ist, dass das „Mätchle" bei de Jungs und Mädchen natürlich nicht zu kurz kommen darf. Am Freitag können die Kinder das Erlernte direkt umsetzten. An der Mini-WM spielen sie um den MS Sports Pokal.

Für das Fussballcamp in Mellingen konnte Trainer Aziz Aniba gewonnen werden. Er war als als Spieler Profi beim FC Zürich und beim FC Aarau. Nun können die Kinder im Camp in Mellingen von seinem Können profitieren. Er wird aber nicht der einzige Star des Camps bleiben. Zwei Profis vom FC Wohlen, unter anderem der Stürmer Benji Stauber, werden für eine Autogrammstunde im Camp vorbeischauen und die Kinder während des Mittagessen überraschen. Bei so viel Starpotenzial wird das Camp sicher ein Erfolg und Mellingen in Zukunft ein fester Standort im Campprogramm von MS Sports. (msa)